Dieses Altcoin-Projekt startet gerade richtig durch

Dieses Altcoin-Projekt startet gerade richtig durch

Viele Altcoin-Projekte haben in den letzten Wochen gut zugelegt. Chainlink ist es davon, dass allerdings gerade erst durchgestartet haben dürfte, zumindest wenn es nach den News geht.

Chainlink startet richtig durch

Der USD-Wert von Chainlink (LINK) ist in den letzten 24 Stunden bis zum 13. Juli nach oben geschossen und hat sogar ein neues Allzeithoch erreicht. Der Wert von LINK ist seit dem 1. Januar um satte 372 Prozent gestiegen.

Bis Montag stieg der Wert von LINK von 6,34 USD auf 8,22 USD, was einem Anstieg von 29,65 Prozent entspricht. Nach einem guten Anstieg fiel der Kurs wieder auf 7,80 USD zurück bevor er in den letzten 24 Stunden um 21 Prozent zulegte.

Trotz des Rücksetzers bleibt LINK auf einem neuen Allzeithoch. Die wöchentlichen Gewinne belaufen sich derzeit auf 61 Prozent, während das monatliche Wachstum bei 109 Prozent liegt.

Der anhaltende Anstieg von Chainlink könnte teilweise auf die jüngste Entscheidung der Blockchain-Kreditplattform Nexo (NEXO) zurückzuführen sein, die am 8. Juli angekündigt hat, das Orakelsystem zu verwenden.

Anzeige

“Die Verwendung der Orakel-Netzwerke von Chainlink würde die Sicherheit von Nexo erhöhen und eine bessere Verwahrung von Benutzergeldern, ein höheres Kreditvolumen und einen aktiveren OTC-Schreibtisch ermöglichen.”

Am selben Tag wurde bekannt gegeben, dass die dezentralen Börsenanbieter Bancor (BNT) und Ren (REN) beschlossen haben, die Orakel von Chainlink zur Verwendung in ihren Preisfindungsfeeds einzusetzen.

In einer Ankündigung vom 12. Juli wurde Chainlinks Hilfe bei der Verbindung von auf Ethereum basierenden Smart-Verträgen mit der Welt des SMS-Messaging proklamiert. Die jüngste Partnerschaft zwischen Chainlink und Conflux Network soll die Grenzen von Web 3.0 um ältere Technologien wie SMS erweitern.

Diese News scheinen den Kurs weiter nach oben zu treiben.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: