Deutsche Telekom startet Blockchain-Tests für Roaming-Zahlungen

Deutsche Telekom startet Blockchain-Tests für Roaming-Zahlungen

Die spanische Telefónica, die Deutsche Telekom und der britische Anbieter Vodafone haben eine Test-Blockchain-Lösung für die Abrechnung von Roaming-Rabattverträgen abgeschlossen.

Deutsche Telekom, Telefonica & Vodafone testen Blockchain für Roaming-Zahlungen

Vor fast einem Jahr veröffentlichte die Clearing-Blockchain-Plattform Clear Einzelheiten über mehrere Versuche, die mit der Deutschen Telekom, Telefónica und Vodafone durchgeführt wurden. Ziel war es, kommerzielle Roaming-Prozesse zwischen Mobilfunkbetreibern zu rationalisieren.

Die Berechnung von Inter-Carrier-Zahlungen ist eine mühsame Aufgabe. Unternehmen müssen die von einem Kunden in einem Roaming-Netz verbrachten Minuten erfassen, die Daten mit dem Roaming-Partner abgleichen und dann Zahlungen senden oder empfangen. Dies ist ein meist manueller Prozess und anfällig für Fehler und Ineffizienzen. Blockchain kann diesen Prozess potenziell rationalisieren, und intelligente Verträge können die Abrechnung zwischen den Betreibern beschleunigen.

“Blockchain hat ein enormes Potenzial, viele der manuellen Prozesse der Branche zu automatisieren und den Unternehmen und ihren Kunden bedeutende Vorteile zu bieten”, sagte Eran Haggiag, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender von Clear.

Anzeige

Die von Blockchain-Startup Clear entwickelte Lösung soll die Kapitalkosten für Telekommunikationsunternehmen senken, eine schnellere Umsatzrealisierung unterstützen und eine effizientere Abrechnung ihrer unternehmensübergreifenden Geschäfte und Arbeitsabläufe ermöglichen.

Sowohl Telefónica Innovation Ventures als auch der Telekom Innovation Pool der Deutschen Telekom hatten sich Anfang des Jahres an einer 13 Millionen Dollar-Investition der Serie A für Clear beteiligt, um das Start-up-Unternehmen bei der Entwicklung seines Blockchain-Abrechnungssystems zu unterstützen.

Johannes Opitz, Vizepräsident für kommerzielle Roaming-Dienste bei Deutsche Telekom Global Carrier, erläuterte die Vorteile der Nutzung der Blockchain-Lösung für eine sich entwickelnde globale Telekommunikationsinfrastruktur:

“Der Abgleich von Roaming-Rabattvereinbarungen ist ein komplexer, kostspieliger und fehleranfälliger Prozess […] Mit der Lösung von Clear haben Betreiber nun die Möglichkeit, nahtlos mit einem Ökosystem von Partnern zusammenzuarbeiten – eine entscheidende Fähigkeit im 5G- und Edge-Ökosystem, in dem wir ein erhebliches Wachstum der Geschäftsbeziehungen und Geschäftsmodelle der Betreiber vorhersehen.”

Die drei Telekommunikationsriesen rufen auch andere Anbieter auf, sich dem Netz der Nutzer der Clear-Lösung anzuschließen, in der Hoffnung, dass die automatisierte Roaming-Abwicklung neuen Geschäftspartnerschaften Auftrieb geben wird, um die neuen Dienste zu unterstützen, die für Technologien wie 5G, Edge Computing und die Ökosysteme des Internet der Dinge benötigt werden.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: