Deswegen muss Bittrex eine Geldstrafe von 53 Millionen USD zahlen

12.10.2022 13:14 452 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Bittrex hat zugestimmt, über 53 Millionen USD in zwei Bußgeldern für unangemessene AML-Maßnahmen zu zahlen. Dies stellt einen neuen Rekord dar. Am 11. Oktober gaben das Office of Foreign Assets Control (OFAC) des US-Finanzministeriums und das Finanicla Crimes Enforcement Network (FinCEN) bekannt ,dass Bittrex, eine in Washington ansässige Krypto-Börse, wegen Verstoßes gegen mehrere Wertpapiergesetze mit einer Geldstrafe von 53 Millionen USD belegt wird. Laut der Erklärung hat Bittrex gegen Santkiosngesetze und Verpflichtungen zur Bekämpfung der Geldwäsche verstoßen, was zu zwei Geldstrafen von mehr als 24 Millionen bzw.

29 Millionen USD geführt hat. Dies ist die größte Durchsetzungsmaßnahme, die das OFAC jemals gegen eine Krypto-Börse verhängt hat. Laut OFAC ermöglichte es Bittrex Einzelpersonen von der Krim, Kuba, dem Iran, dem Sudan und Syrien, die Plattform zu nutzen, um zwischen März 2014 und Dezember 2017 mehr als 263 Millionen USD zu bewegen. Bittrex erklärte sich bereit, 24,28 Millionen USD an die US-Aufsichtsbehörden für 116.421 offensichtliche Verstöße gegen mehrere Sanktionsprogramme und 29,280 Millionen USD für vorsätzliche Verstöße gegen das AML-Programm und die SAR-Anforderungen zu zahlen.

Laut OFAC betont die Geldbuße, dass es wichtig ist, angemessene Kontrollen in Übereinstimmung mit den Anti-Geldwäsche-Sanktionen (AML) des Bank Secrecy Act (BSA) und den Verpflichtungen gegenüber der Kryptoindustrie umzusetzen. Man stellte ferner fest, dass Untätigkeit, das Fehlen angemessener Hintergrundrecherchen oder das Versäumnis, einen verdächtigen nicht konformen Benutzer zu melden, zu Verstößen sowohl gegen die OFAC als auch die FinCEN Vorschriften führen, wodurch möglicherweise rechtswidrige Handlungen über ihre Plattformen begangen werden können. Die Leiterin des OFAC, Andrea Gacki sagte, wenn Unternehmen die Sanktionen nicht effektiv einhalten, können sie zu einem Vehikel für illegale Akteure werden, die die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten bedrohen. Darüber hinaus stellte sie fest, dass alle Börsen weltweit über angemessene Kenntnisse ihrer Kunden verfügen sollten. Sollte es zu Missachtungen kommen werden sie vor Gericht dafür verantwortlich gemacht.

"Weltweit tätige virtuelle Währungsbörsen sollten verstehen, wer und wo ihre Kunden sind. OFAC wird weiterhin Unternehmen in der virtuellen Währungsbranche und anderswo zur Rechenschaft ziehen, deren Versäumnis, angemessene Kontrollen zu implementieren, zu Verstößen gegen Sanktionen führt." Himamauli Das, amtierender Direktor von FinCEN sagte, dass Bittrex AML- und SAR-Kontrollen nicht ordnungsgemäß durchgeführt habe, wodurch die Vereinigten Staaten Bedrohungen wie Transaktionen von Personen ausgesetzt seien, die in sanktionierten Gerichtsbarkeiten, Darknet-Marktplätzen und Ransomware-Angriffen leben. Diese Ankündigung erfolgt inmitten verstärkter Bemühungen der US-Regierung, die Krypto-Branche zu kontrollieren. Zustäzlich wurde kürzlich eine Untersuchung von Kraken angekündigt, und die US SEC erwähnte in einer kürzlich erschienenen Beschwerde, dass Coinbase möglicherweise eine Handvoll Wertpapiere gelistet hat.

Dazu zählen AMP (AMP), Rally (RLY), DerivaDEX (DDX), XYO (XYO ), Rari Governance Token (RGT), LCX (LCX), Powerledger (POWR), DFX Finance (DFX) und Kromatika (KROM). Die SEC untersucht auch Yuga Labs, ob es sich bei Bored Ape Yacht Club NFTs und die Kryptowährung ApeCoin nicht um Wertpapiere handeln könnte. Sollte dies nicht ausreichen, sagte der Leiter der SEC, dass alle Ethereum-Transaktionen unter die US-Gerichtsbarkeit fallen könnten und die meisten Kryptowährungen Wertpapiere sein könnten. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ: Geldstrafe von Bittrex

Warum wurde Bittrex eine Geldstrafe auferlegt?

Die US-amerikanische Börse Bittrex wurde wegen Verstößen gegen die Bankgeheimnisgesetze mit einer Geldstrafe belegt.

Wie hoch war die Geldstrafe für Bittrex?

Die Geldstrafe, die Bittrex auferlegt wurde, beträgt 53 Millionen USD.

Welche Verstöße hat Bittrex begangen?

Bittrex hat gegen bestimmte Anforderungen des Bankgeheimnisgesetzes, wie z. B. die Einrichtung und Durchführung ausreichender Maßnahmen zur Geldwäschebekämpfung, verstoßen.

Was sind die Folgen für Bittrex?

Neben der monetären Strafe muss Bittrex möglicherweise auch Verbesserungen in ihren Prozessen und Systemen vornehmen, um zukünftige Verstöße zu vermeiden.

Was bedeutet das für die Nutzer von Bittrex?

Es ist ungewiss, welche Auswirkungen dies auf die Nutzer der Plattform hat. Es könnte jedoch sein, dass die Nutzer strengere Identitätsprüfungsprozesse durchlaufen müssen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die US-Kryptobörse Bittrex hat sich bereit erklärt, eine Geldstrafe von über 53 Millionen US-Dollar zu zahlen, nachdem sie gegen Geldwäschebestimmungen verstoßen hat. Das Office of Foreign Asset Control (OFAC) und das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) des US-Finanzministeriums verhängten die Strafe und erklärten, dass Bittrex es Einzelpersonen aus verschiedenen sanktionierten Ländern ermöglicht hat, über die Plattform mehrere hundert Millionen US-Dollar zu bewegen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.