CEO von Pantera Capital: Kryptowährungen sind die beste Möglichkeit sein Kapital zu schützen

18.02.2022 13:39 430 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Laut dem CEO von Pantera Capital sind Kryptowährungen die beste Möglichkeitn, sein Vermögen während der FED-Zinserhöhung aufzubewahren.

Kryptowährungen um Kapital zu schützen

Dan Morehead sagte: "Ich denke, letzten Endes haben die Anleger die Wahl: Sie müssen in etwas investieren, und wenn die Zinsen steigen, wird die Blockchain am relativ attraktivsten sein." Der Gründer und CEO von Pantera Capital, Dan Morehead erklärte, dass digitale Vermögenswerte nach den möglichen Folgen von Zinserhöhungen durch die US-Notenbank die beste Möglichkeit sein werden, sein Kapital zu sichern. Aktien- und Kryptoanleger erwarten gespannt, welche Richtung die Fed einschlagen könnte, um die steigende Inflation zu bekämpfen, die in diesem Monat in den USA die 7,5% überschritten hat. Auch wenn sich die Kryptomärkte oftmals gleich wie die Aktienmärkte bewegt haben, argumentiert Morehead in seinem Newsletter vom 16.

Februar, dass Anleihen, Aktien und Immobilien die Hauptlast der massiven politischen Kehrtwende der Fed in Bezug auf Wanderzinsen tragen werden. Auch wenn der Kryptomarkt seit Ende 2021 gelitten hat, meint der CEO, dass digitale Vermögenswerte die beste Möglichkeit sein werden, um das Kapital während der Folgen der Maßnahmen der Fed zu sichern. "Ich denke, unsere Märkte werden sich bald entkoppeln. Die Anleger werden denken: Anleihen werden zerquetscht, wenn die Fed vom einzigen Käufer auf der Erde zum Verkäufer wird. Steigende Zinsen werden Aktien und Immobilien weniger attraktiv machen.

" Er fügte hinzu: "Also, wo investiert man, wenn sowohl Aktien als auch Anleihen fallen? (Normalerweise sind sie negativ korreliert.) Blockchain ist ein sehr legitimer Ort, um in diese Welt zu investieren." Morehead hob auch eine frühere Aussage hervor, die er während einer Telefonkonferenz mit Investoren Anfang des Monats gemacht hatte, in der er darauf hinwies, dass Anlageklassen wir Gold und Kryptowährungen nicht direkt den Zinssätzen entsprechen, wie dies bei Anleihen der Fall ist. "Während Blockchain keine Cashflow-orientierte Sache ist. Es ist wie Gold.

Es kann sich ganz anders verhalten als zinsorientierte Produkte. Ich denke, wenn alles gesagt und getan ist, haben die Anleger die Wahl: Sie müssen in etwas investieren, und wenn die Zinsen steigen, wird die Blockchain am relativ attraktivsten sein." Morehead räumte ein, dass der Kryptomarkt zwar auf die jüngsten Bewegungen der Fed reagiert, das Wertversprechen digitaler Vermögenswerte allerdings gleich geblieben ist, während die sinkenden Preise möglicherweise auch eine Folge des zu Ende gehenden US-Finanzsteuerjahres waren. "Ein Teil des Krypto-Verkaufsdrucks waren unbeabsichtigte Steuerpositionen. Stellen Sie sich einen Händler vor, der aktiv BTC, ETH, XRP usw.

kauft und verkauft. Großartiges Jahr. Eine Menge Geld gemacht. Habe alles auf den Märkten behalten." "Letztes Jahr wurden 1,4 Billionen US-Dollar an Kapitalgewinnen in Kryptowährung geschaffen.

Das hätte einen ordentlichen Teil der jüngsten Verkäufe verursachen können." Weiters merkte Morehead jedoch an, dass es viele Höhen und Tiefen geben könnte, bevor der Kryptomarkt wieder nach oben geht. Bild@ Pixabay

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Kryptowährungen als Kapitalschutz: Einblicke vom CEO von Pantera Capital

Wer ist der CEO von Pantera Capital?

Der CEO von Pantera Capital ist Dan Morehead.

Warum glaubt der CEO von Pantera Capital, dass Kryptowährungen die beste Möglichkeit zur Kapitalabsicherung sind?

Er glaubt, dass Kryptowährungen eine hohe Rentabilität und Liquidität bieten und eine gute Möglichkeit zur Diversifikation des Portfolios darstellen. Sie sind auch resistent gegen Inflation, welche den Wert des Fiat-Geldes erodiert.

Was ist Pantera Capital?

Pantera Capital ist eine Investmentfirma und Hedge-Fonds, der sich auf Kryptowährungen und andere digitale Vermögenswerte spezialisiert hat.

Wie kann man in Kryptowährungen investieren?

Man kann in Kryptowährungen über Krypto-Börsen investieren, durch den Kauf und das Halten von Coins in einer digitalen Brieftasche, oder durch den Kauf von Aktien von Unternehmen, die in Kryptowährungen investieren oder diese abbauen.

Was sind die Risiken beim Investieren in Kryptowährungen?

Einige Risiken sind die hohe Volatilität des Marktes, technische Schwierigkeiten oder Sicherheitsprobleme mit digitalen Wallets und Börsen, und rechtliche oder regulatorische Änderungen in verschiedenen Ländern.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CEO von Pantera Capital, Dan Morehead, sagt, dass Kryptowährungen die beste Möglichkeit sind, Vermögen während der Zinserhöhungen der US-Notenbank zu sichern. Er meint, dass Aktien und Anleihen aufgrund der steigenden Zinsen weniger attraktiv werden, während die Blockchain immer noch eine gute Investitionsmöglichkeit ist.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung