CEO von Celsius Network: Nach einem starken Abverkauf wird Bitcoin über 140.000 USD steigen

06.07.2021 12:09 522 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Aktuell läuft Bitcoin noch seitlich, was zu vielen Spekulationen führt, in welche Richtung es weitergehen wird. Für den CEO von Celsius Network scheint klar zu sein, dass es vorerst nach unten gehen wird, bevor ein starker Anstieg folgt.

Bitcoin wird auf 140.000 USD steigen

Alex Mashinsky, der CEO von Celsius Network sieht Bitcoin in diesem Zyklus über 140.000 USD stiegen, dazu muss allerdings ein letztes Ausverkaufsereignis überstanden werden.

Der CEO der Lending-Plattform schrieb auf Twitter, dass Bitcoin in kurzer Zeit zwei starke bärische Katalysatoren überlebt hat. "Wir haben in den letzten zwei Monaten zwei Kapitulationsverkaufsereignisse für BTC erlebt.
  1. Retail FOMO (Angst, etwas zu verpassen) kaufte den Vorlauf auf 65.000 US-Dollar.

    Verkauft im Wert von ca. 3 Mrd. US-Dollar.
  2. Flash-Verkäufe letzte Woche von ~3 Mrd. USD, darunter Bergleute und China-Einzelhandel, einige FUD-Verkäufe (Angst, Unsicherheit und Zweifel).

    Wir stehen kurz vor der dritten und letzten Welle…"
Mashinsky geht davon aus, dass der nächste größere Abverkauf aus Fonds kommen wird, von denen er vorhersagt, dass sie die in diesem Monat freigeschalteten GBTC-Aktien (Grayscale Bitcoin Trust) im Wert von 20 Milliarden USD nutzen werden. Er geht davon aus, dass Fonds, die Preisunterschiede auf dem Markt nutzen wollen, Bitcoin shorten und GBTC-Aktien mit einem hohen Abschlag kaufen werden. Mashinsky denkt, dass der Verkaufsdruck im Wert von 5 Milliarden USD den Bitcoin-Preis unter 30.000 USD drücken könnte. Im letzten Monat sagten Analysten von JPMorgan voraus, dass die Freigabe der GBTC-Aktien ein bärischer Katalysator sein könnte, da damit die Inhaber die Möglichkeit bekommen, ihre BTC zu verkaufen.

Anleger die in GBTC-Aktien investieren dürfen diese erst nach einer sechsmonatigen Sperrfrist wieder verkaufen. Obwohl der CEO kurzfristig bärisch ist, erwartet er, dass BTC gegen Ende des Jahres nach diesem Abverkauf stark ansteigen wird. "Nach diesem Ausverkauf im Juli sollten wir für den Rest des Jahres einen reibungslosen Ablauf sehen, da wir auf unserem Weg in die Preisspanne von 140.000 bis 160.000 US-Dollar pro BTC ein neues ATH (Allzeithoch) durchbrechen, bevor wir wieder auf das Niveau von 90.

000 US-Dollar zurückgehen das Jahresende 2021 abschließen."
Bildquelle: Pixabay / Lizenz


FAQ: Prognose der Bitcoin-Entwicklung von Celsius Network CEO

Wer ist der CEO von Celsius Network?

Der CEO von Celsius Network ist Alex Mashinsky, ein erfolgreicher Unternehmer und Technologieinnovator.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Was prognostiziert der CEO von Celsius Network für Bitcoin?

Alex Mashinsky prognostiziert, dass der Bitcoin nach einem starken Ausverkauf auf über 140.000 US-Dollar steigen wird.

Was ist das Celsius Network?

Celsius Network ist eine Kryptowährungsplattform, die hochverzinsliche Einkünfte und günstige Darlehen mit Kryptowährung als Sicherheit bietet.

Was ist der Grund für diese starke Bitcoin-Prognose?

Mashinsky glaubt, dass verbesserte Marktbedingungen und eine zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen zu einem Preisanstieg bei Bitcoin führen werden.

Wann sagt Mashinsky, dass dieses Wachstum auftreten wird?

Mashinsky hat keinen genauen Zeitpunkt für diese Prognose angegeben. Er betont jedoch, dass dies nach einem signifikanten Ausverkauf erfolgen wird.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CEO von Celsius Network, Alex Mashinsky, prognostiziert, dass der Bitcoin-Preis bis über 140.000 US-Dollar steigen wird, glaubt jedoch, dass vorher noch ein weiterer Abverkauf bevorsteht, ausgelöst durch die Freigabe von GBTCAktien im Wert von 20 Milliarden US-Dollar. Trotz dieser kurzfristig negativen Prognose erwartet er, dass Bitcoin bis zum Ende des Jahres stark ansteigen wird.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung