Bloomberg-Bericht zeigt: Tether (USDT) kann Ethereum (ETH) bis Ende 2021 einholen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bloomberg-Bericht zeigt: Tether (USDT) kann Ethereum (ETH) bis Ende 2021 einholen

Bloomberg-Bericht zeigt: Tether (USDT) kann Ethereum (ETH) bis Ende 2021 einholen

Wie ein neuer Bericht zeigt, kann Tether bis Jahresende 2021 die Marktkapitalisierung von Ethereum übertreffen, was den Weg für die allgemeine Einführung von Stablecoins weiter ebnet.

Wird Tether Ethereum einholen?

Laut dem Bloomberg Crypto Outlook für das vierte Quartal 2020, der von Mike McGlone, Senior Commodity Strategist verfasst wurde, wird Tether (USDT) voraussichtlich bis Jahresende Ethereum eingeholt haben.

In dem Bericht wurde auch auf die stagnierende Marktkapitalisierung von Ethereum eingegangen, die derzeit bei rund 43,2 Milliarden US-Dollar liegt, aber für den größten Teil der Jahre 2019 und 2020 unter 30 Milliarden US-Dollar blieb, bevor Ende Juli DeFi für einen Schub sorgte.

Im Gegensatz dazu ist die Marktkapitalisierung von Tether (USDT) seit 2017 stetig gewachsen, wobei nur im Oktober 2018 ein deutlicher Rückgang zu sehen war. Die Marktkapitalisierung von Stablecoins begann 2020 von 4,1 Milliarden USD auf 15,7 Milliarden USD zu steigen.

McGlone erklärt dazu:

Anzeige

“Es sollte etwas Bedeutendes brauchen, um die zunehmende Akzeptanz von Tether aufzuhalten.”

“Wenn sich die aktuellen Trends durchsetzen, könnte die Marktkapitalisierung von Tether im nächsten Jahr Ethereum übertreffen.”

Nicht jeder in der Krypto-Community sieht es ähnlich. So der Krypto-Pionier Adam Back, der am 11. Oktober auf Twitter sagte, dass Bitcoin (BTC) der einzige Benchmark ist, der zählt.

“#bitcoin ist die Einheit, die bereits ein Konto für Kryptohändler ist. Die meisten Portfolios lauten auf Bitcoin. Es ist die einzige Benchmark, die zählt. Sie möchten wissen, ob Ihre Long / Short / Option / Yield / Alt-Handelsstrategie besser oder schlechter war oder ob Sie sie einfach hätten halten können. Nicht hodln ist Risiko.”

“Ich benutze Stablecoins, aber nicht viel, da das Shorten von Bitcoin wäre.”

“Bei jeder Strategie, bei der Bitcoin nicht gehalten wird, besteht ein hohes Risiko, dass Bitcoin unterdurchschnittlich abschneidet.”

Obwohl der Bericht darauf hinweist, dass die Nachfrage nach Tether darauf hindeutet, dass die Einführung digitaler Währungen der Zentralbank (CBDCs) einfach eine Frage der Zeit ist, wird auch eine bullische Zukunft des Bitcoin hingewiesen.

Bloomberg gab bekannt, dass Bitcoin nur Nullen hinzufügen wird, wenn BTC von seinem aktuellen Preis von 11.400 USD auf 100.000 USD bis 2025 steigt. Durch das feste Angebot von 21 Millionen Bitcoin bleibt die Nachfrage- und Angebotsmetrik preispositiv.

“Bitcoin könnte weiterhin das tun, was es für den größten Teil seines Bestehens hat, und den Preis aufgrund der zunehmenden Akzeptanz, aber langsamer, steigern.”

“Die meisten Nachfrage- und Adoptionsmaßnahmen deuten darauf hin, dass Bitcoin eher auf seinem Aufwärtstrend bleibt.”

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: