Bitcoin fällt zum ersten Mal seit 3 Monaten unter 25.000 USD

15.06.2023 08:27 425 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der Kryptomarkt erlebte einen deutlichen Abschwung, als der Preis von Bitcoin zum ersten Mal seit dem 17. März unter die 25.000-Dollar-Marke fiel. Dieser Rückgang erfolgte mitten in einer weiteren turbulenten Woche für die Kryptobranche, ausgelöst durch eine restriktive Ankündigung der Federal Reserve . Laut Daten von TradingView stürzte der Bitcoin-Preis am 15.

Juni innerhalb von nur 30 Minuten um 4% von 25.867 USD auf 24.819 USD ab. Allerdings konnte Bitcoin zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels etwas Boden gutmachen und liegt derzeit knapp über 25.000 US-Dollar.

In der Vorwoche hatte Bitcoin seine Position um die 26.000-Dollar-Marke gehalten, während sich der Markt mit den rechtlichen Schritten der Securities and Exchange Commission (SEC) gegen die großen Krypto-Börsen Coinbase und Binance auseinandersetzte. Darüber hinaus trug die zunehmende makroökonomische Unsicherheit im Zusammenhang mit den Zinssignalen der US-Notenbank zur Instabilität des Marktes bei. Der starke Rückgang des Bitcoin-Preises erfolgte etwa drei Stunden nach der Ankündigung einer Pause bei den Zinserhöhungen durch die Federal Reserve. Diese Entscheidung markierte den Abschluss einer fünfzehnmonatigen Zinserhöhungskampagne zur Bekämpfung der steigenden Inflation.

Trotz der weit verbreiteten Erwartung einer Zinspause deutete die Erklärung des Federal Open Markets Committee auf die Möglichkeit künftiger Zinserhöhungen hin. Solche Anzeichen dämpfen oft die Begeisterung der Anleger für Risikoanlagen wie Kryptowährungen. Laut eToro-Marktanalyst Josh Gilbert hat der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, deutlich gemacht, dass diese Pause nur vorübergehend ist, was auf mögliche langfristige Probleme für Bitcoin hindeutet. Gilbert erklärte: "Ein Großteil der positiven Stimmung, die wir dieses Jahr bei Risikoanlagen, einschließlich Bitcoin, gesehen haben, basiert auf der Erwartung, dass die Inflation sinken und die Zinssätze ihren Höhepunkt erreichen und dann mit der Senkung beginnen werden. Die Inflation bewegt sich in die richtige Richtung" , aber die Kommentare von Jerome Powell deuten darauf hin, dass die Zinssätze länger höher bleiben könnten, was Bitcoin ins Hintertreffen bringen würde.

" Die Auswirkungen dieses Marktabschwungs gingen über Bitcoin hinaus und wirkten sich auch auf die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ethereum, aus. Ethereum erlebte einen Rückgang von über 5% und fiel im gleichen Zeitraum von 1.727 USD auf 1.631 USD. Altcoins, die in den Klagen der SEC als Wertpapiere eingestuft wurden, litten ebenfalls, wobei viele Token um mehr als 3% einbrachen.

Auch andere Kryptowährungen waren von der pessimistischen Stimmung nicht verschont. Cardano verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 3,4%, während Polygon und Solana um 3,3% bzw. 2,8% fielen. Cointelegraph-Analyst Marcel Pechman analysierte die aktuellen Optionsdaten für Bitcoin, was auf das Potenzial für weitere Abwärtsbewegungen hindeutet. Dies ist besonders bemerkenswert angesichts der regulatorischen Feindseligkeit gegenüber der Kryptoindustrie in den Vereinigten Staaten und der Wahrscheinlichkeit weiterer Zinserhöhungen durch die Federal Reserve in den kommenden Monaten.

Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Hauptfakten zum aktuellen Bitcoin Kurssturz

Warum ist der Bitcoin-Kurs gefallen?

Es gibt viele Faktoren, die den Bitcoin-Kurs beeinflussen können, darunter die Marktvolatilität, Investorenstimmung, Regulierungsnachrichten und makroökonomische Entwicklungen.

Was bedeutet es für Anleger, dass der Bitcoin-Kurs gefallen ist?

Ein sinkender Bitcoin-Kurs könnte eine Kaufgelegenheit für Anleger sein, die an das langfristige Potenzial von Bitcoin glauben. Es ist allerdings auch ein Risiko, da der Preis weiter fallen könnte.

Kann der Bitcoin-Kurs wieder steigen?

Ja, der Bitcoin-Kurs kann wieder steigen. Allerdings ist es unmöglich, dies mit Sicherheit vorherzusagen. Es hängt von vielen Faktoren ab, darunter Angebot und Nachfrage, Investorenstimmung und Marktnachrichten.

Sollte ich jetzt Bitcoin kaufen?

Ob Sie Bitcoin jetzt kaufen sollten oder nicht, hängt von Ihrer individuellen Risikotoleranz und Ihren Anlagezielen ab. Es ist wichtig, Ihre eigenen Forschungen zu betreiben und möglicherweise professionellen Finanzrat einzuholen.

Was sind die Auswirkungen des Bitcoin-Kurssturzes auf die Gesamtmarktstimmung?

Ein signifikanter Rückgang des Bitcoin-Kurses kann die allgemeine Marktstimmung negativ beeinflussen und zu einem Ausverkauf in anderen kryptografischen Vermögenswerten führen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Preis von Bitcoin fiel zum ersten Mal seit dem 17. März unter die Marke von 25.000 US-Dollar, was zu einem deutlichen Abschwung am Kryptomarkt führte. Dies wurde durch eine restriktive Ankündigung der Federal Reserve ausgelöst und löste eine turbulente Woche für die Kryptobranche aus.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...