Bitcoin (BTC) Kursanalyse für KW 03 – Bitcoin (BTC) Ausbruch

Bitcoin (BTC) Kursanalyse für KW 03 – Bitcoin (BTC) Ausbruch

Bevor es zum gestrigen Ausbruch kam, waren die Stunden davor eher langweilig am Kryptomarkt, da der Bitcoin Preis stundenlang unter einem Widerstand seitlich gelaufen ist.

Bitcoin Kursanalyse  – Ausbruch aus der Konsolidierung

Bitcoin (BTCUSD) – Bybit

In den letzten 24 Stunden ist der Bitcoin-Preis rasant nach oben gestiegen, nachdem er länger unter dem Widerstand bei 8.200 US-Dollar seitlich lief. Nachdem dieser gebrochen wurde, ging es steil nach oben bis zu knapp bis zu knapp 8.910 USD (Bybit) und von dort aus wieder nach unten bis zu rund 8.570 USD. Man sieht, dass derzeit der Kaufdruck weitaus stärker als der Verkaufsdruck ist. Derzeit gelten die 8.740 US-Dollar als wichtiger Widerstand, sollte dieser gebrochen werden, ist der Sprung bis zu 10.000 US-Dollar nicht mehr allzu weit. Sollte der Markt bis zu 10.000 USD kommen, ist dieser Preis natürlich auch eine psychologische Marke, die für einen weiteren Kursverlauf durchaus eine wichtige Rolle spielen kann. Davor gibt es noch kleinere Bereiche, die etwas hinderlich sein könnten, dazu zählen die 9.000 USD und die Zone 9.400 USD / 9.500 USD.

Im Tageschart ist schön die längere Konsolidierung von mehreren Stunden unterhalb von 8.200 US-Dollar zu sehen, bevor es zu dem Ausbruch kam. Dieser Bereich gilt derzeit auch als Hauptunterstützung.

Im Chart zu sehen ist auch der Bereich von 8.740 USD, wo der Kurs zu kämpfen hat. Sollte dieser Bereich klar gewonnen werden, so dient dieser ab dann als wichtige Unterstützung. Wir haben also derzeit zwei Haupt-Levels im größeren Chart, dazu zählt der Bereich bei 8.200 US-Dollar als Unterstützung und die 8.740 USD als Widerstand. Bei 8.200 USD liegt auch die Wocheneröffnung, die ebenso ein wichtiger Hinweis darauf ist, dass es sich bei diesem Bereich um einen wichtigen Punkt handelt. Sollte dieser Bereich fallen, könnte der Kurs durchaus wieder bis zu den 7.880 US-Dollar fallen, wo sich eine wichtige Unterstützungszone befindet.

Spannend für den Bitcoin-Preis ist natürlich auch die bevorstehende US-Trading-Session und vor allem auch die Asia-Trading-Session, diese tragen am meisten zum Kurs bei.

Anzeige

Diese Analyse wurde von Price Action Trading bereitgestellt. Ihr habt Interesse daran, Trading zu lernen? Bei Price Action Trading bekommt ihr alles, was es dazu braucht.

Disclaimer:

Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. 

Bildquelle: Depositphotos/ Chartmittel: Tradingview

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: