Warum Bitcoin (BTC)-Halving Stunden früher als erwartet stattfindet

11.05.2020 16:36 469 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die gesamte Kryptowelt hat den heutigen Tag im Kalender rot markiert, da dass mit Spannung erwartete Bitcoin-Halving stattfindet. Wie aktuelle Daten zeigen, scheint dieses sogar einige Stunden früher als erwartet stattzufinden.

Bitcoin Halbierung rückt in riesen Schritten näher

Die erforderlichen Bestätigungen für Transaktionen mit Minber-Gebühren hat sich mit dem heutigen Tag, an dem das Halving stattfindet, erheblich verkürzt. Sollte dieser Zustand so anhalten, wird das Bitcoin-Halving-Ereignis einige Stunden früher als erwartet stattfinden. Die Durchschnittszeit für das Netzwerk zum generieren von neuen Blöcken ist erheblich zurückgegangen, wie auf Blockchain.com ersichtlich ist. Unter normalen Bedingungen dauert es etwas mehr als 10 Minuten, bis ein Block gefunden wird. Die letzten Blöcke wurden innerhalb von 4,7 Minuten hinzugefügt.

Auch die Bearbeitungszeit für Transaktionen mit Miner-Gebühren, die in einem geschürften Block enthalten und dem Hauptbuch hinzugefügt werden sollen, hat sich enorm verkürzt. Wie sich auch gezeigt hat, sind die Transaktionsgebühren im Bitcoin-Netzwerk um mehr als 300% vor der Halbierung gestiegen. Das ist ein Hinweis darauf, dass Benutzer bereit sind, mehr für die Priorisierung ihrer Transaktionen zu zahlen, sowie auf die erhöhte Anzahl bestätigter Transaktionen. Auch die Gesamtgröße der Transaktionen, die auf eine Bestätigung warten, ist in den letzten 24 Stunden enorm gesunken, was mit den kürzeren Blockzeiten verbunden sein könnte. Wann die Bitcoin-Halbierung ansteht, kann immer nur geschätzt werden.

Der geschätzte Zeitpunkt nähert sich allerdings schneller als erwartet, was auf die schnelleren Blockzeiten zurückgeführt werden kann. Je schneller Blöcke gefunden werden, desto schneller wird Block 630.000 erreicht. Die schnelleren Blöcke entstehen durch die erhöhte Hashrate, die in den letzten 24 Stunden mit allen anderen Faktoren gestiegen ist. In Zahlen gesprochen ist diese um etwa 30% seit dem 9.

Mai nach oben gegangen. Spannend zu beobachten wird sein, ob sich diese Metriken des Bitcoin-Netzwerks nach der Halbierung wesentlich verändern werden. ©Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Bitcoin-Halving, das mit Spannung erwartet wird, könnte einige Stunden früher als erwartet stattfinden, da die erforderlichen Bestätigungen für Transaktionen mit Minergebühren erheblich verkürzt wurden. Die Durchschnittszeit zur Generierung neuer Blöcke ist ebenfalls deutlich zurückgegangen, was auf eine erhöhte Hashrate hinweist.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.