Analyst warnt: Bitcoin kann bis Jahresende unter 30.000 USD fallen

Analyst warnt: Bitcoin kann bis Jahresende unter 30.000 USD fallen

Rate this post

Nachdem Bitcoin auf 38.000 USD gefallen ist, fragen sich viele, ob es das war, oder ob es noch tiefer geht. Ein Analyst sieht noch keinen Boden.

Wird Bitcoin unter 30.000 USD fallen?

Ein Analyst von Invesco prognostiziert, dass Bitcoin unter 30.000 USD fallen wird. Der Grund für seine Annahme liegt darin, dass bestimmte Warnzeichen zunehmen.

Anzeige

Der Analyst der in den USA ansässigen Investmentmanagementfirma Invesco prognostiziert, dass der Preis von Bitcoin noch vor Jahresende unter 30.000 USD fallen könnte.

In einem Bericht von Business Insider warnte der Stratege Paul Jackson kürzlich davor, dass eine etwa 30%-ige Change bei BTC besteht, dass der Wert auf unter 30.000 USD fällt. Jackson verglich die Aufwärtsbewegung der Kryptomärkte und der Anlagegeschäft mit der Zeit kurz vor der Weltwirtschaftskrise.

„Die Massenvermarktung von Bitcoin erinnert uns an die Tätigkeit von Börsenmaklern im Vorfeld des Crashs von 1929.“

Anzeige

Jackson, der Leiter der Vermögensallokation bei Invesco, schrieb, dass die Vorstellung nicht allzu weit hergeholt sei, dass Bitcoin vor bis zum Jahresende unter 30.000 USD fallen würde. Er spekulierte, dass BTC jetzt Finanzwahn sei.

Er stellte fest, dass ein Bewertungsverlust von 45% innerhalb von 12 Monaten nach dem Höhepunkt typisch für ein Finanzwahnprodukt ist.

Er machte allerdings klar, dass sein rückläufiges Szenario alles andere als sicher sei.

„Letztes Jahr sprachen wir davon, dass Bitcoin unter 10.000 $ fiel, aber stattdessen einen Höchststand von etwa 68.000 $ erreichte.“

Laut einer aktuellen Mitteilung Investmentbank UBS könnten Warnzeichen in Form von Zinserhöhungen der US-Notenbank im Jahr 2022 die Attraktivität von Bitcoin und Kryptoassets beeinträchtigen. Dazu kommt es zu einer wachsenden Erkenntnis der Anleger, dass Bitcoin kein besseres Geld ist, aufgrund seiner extremen Volatilität.

Wie es wirklich kommen wird, wird sich im Laufe des Jahres zeigen. Viele Fundamentaldaten von Bitcoin sind bullish und auch die Bitcoin-Community ist nach wie vor optimistisch. Der Markt kann sich schnell ändern, was in der Vergangenheit sich oftmals gezeigt hat.


Bild: Pixabay | Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: