9 Mrd. USD in Stablecoins - Unsicherheit oder Schießpulver?

21.04.2020 17:58 374 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Gerade in den letzten Wochen haben sich Stablecoins in der Kryptowelt als sicherer Hafen erwiesen. Langsam aber sicher macht diese Art von Altcoins einen zunehmend wachsenden Prozentsatz des Kryptomarktes aus.

Stablecoins gewinnen immer mehr an Bedeutung

Laut den Daten von Coin Metrics vom 20.

April, lag der Wert aller im Umlauf befindlicher Stablecoins zum ersten Mal über 9 Milliarden US-Dollar. Vor sechs Wochen betrug der Wert aller Stablecoins 6 Milliarden USD, was den Wachstum ersichtlich macht. Gerade wenn man Crypto Twitter etwas verfolgt, wird man den Druck von Stablecoins wie Tether, Binance USD, Gemini und anderen nicht ganz übersehen haben. Tether ist hier führend, da der Druck sehr stark gestiegen ist. Laut dem CEO von FTX und dem Bitcoin-Handelsfonds Alameda Research, Sam Bankman-Fried, kann dieses Phänomen des schnell wachsenden USDT-bestands auf drei Hauptfaktoren zurückgeführt werden:
  • Over-the-Counter-Händler, "hauptsächlich aus Asien", wollen USDT erwerben.

    Obwohl Bankman-Fried diese Behauptung nicht näher ausgeführt hat, ist bekannt, dass chinesische Händler die Lösungen von Tether verwenden, weil sie auf keine andere Weise auf die Kryptomärkte zugreifen können. Einige haben auch vorgeschlagen, dass USDT eine gute Möglichkeit ist, Geld auf der ganzen Welt zu bewegen, auch wenn man nicht mit Bitcoin interagieren möchte.
  • Die Leute verkaufen Krypto-Assets für USDT, um Positionen abzusichern.
  • Die Leute verkaufen Krypto-Assets für USDT, um das Risiko zu reduzieren.
Diese Punkte könnten auch für andere Stablecoins zutreffen, die in den letzten zwei Monaten stark gewachsen sind.

Obwohl Bankman-Fried und andere diese These vertreten, gibt es Anzeichen dafür, dass sich die Nachfrage auf der Verkaufsseite letztendlich in Kaufdruck verwandeln wird. Ryan Selkis, CEO von Messari, erklärte, dass pro Daten, die von seinem Unternehmen gesammelt wurden, jetzt Stablecoins im Wert von 3 Milliarden US-Dollar an den Börsen sitzen. Die Tatsache, dass die Stablecoins die Börsen nicht verlassen, ist ein Zeichen dafür, dass die Anleger bereit sind, sich letztendlich wieder an Bitcoin zu beteiligen. "Wenn Anleger Krypto vollständig auszahlen wollten, hätten sie Gelder an Banken abgehoben. Stattdessen haben wir in der Kryptoökonomie mehr trockenes Pulver als je zuvor.

"
©Bild via Pixabay Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Wert aller im Umlauf befindlichen Stablecoins hat erstmals die Marke von 9 Milliarden US-Dollar überschritten, wobei Tether als führender Stablecoin eine starke Nachfrage aufgrund von asiatischen Händlern verzeichnet, die USDT als Zugang zum Kryptomarkt nutzen möchten. Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass sich die Nachfrage nach Stablecoins langfristig in Kaufdruck für Bitcoin umwandeln wird.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.