Was hält Peter Schiff, Goldwanze und Bitcoin-Kritiker vom Bitcoin-Run?

30.04.2020 15:53 407 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Während der Bitcoin steigt, hängt Hold so ziemlich am gleichen Preisniveau. Das nahm ein Twitter-User zum Anlass, um Peter Schiff, den bekannten Bitcoin-Kritiker zu fragen, was er davon hält.

Bitcoin das Risiko Asset

Nachdem der Bitcoin so einen starken Lauf nach oben über die 9.000 US-Dollar hatte, wurde der bekannte Ökonom und Bitcoin-Kritiker gefragt, was er von dem Bitcoin-Anstieg hält, während Gold immer noch bei 1.700 USD hängt. Wie üblich, hat Schiff  gemeint ,dass Bitcoin und Gold nichts gemeinsam hätten und der einzige Grund für den Bitcoin-Anstieg darin zu finden sei, dass der Preis von Spekulanten nach oben getrieben wird. Er nannte Bitcoin auch einen einfaches Risiko-Asset und erklärte, dass viele Risiko-Assets einfach steigen. Nachdem der Bitcoin einen massiven Anstieg bis zu fast 9.500 US-Dollar erlebt hat, wurde ziemlich viel davon wieder abverkauft, wodurch der Kurs sich aktuell bei 8.800 US-Dollar befindet. Von Bitcoin wird oft als Safe Haven gesprochen, was aber von vielen angezweifelt wird. Geht es dem S&P500 gut, so geht es auch Bitcoin gut, ist die Meinung von vielen Analysten. So unrecht haben sie auch damit nicht, da gestern auch die traditionellen Märkte sehr stark gestiegen sind, wodurch auch der Bitcoin profitiert haben könnte. Als Risiko-Asset wird im Grunde ein Asset bezeichnet, hinter dem ein hohes Risiko und eine hohe Volatilität besteht. Bitcoin kann bei diesen Punkten durchaus als solches eingestuft werden. Die Frage ist jetzt natürlich, kann Bitcoin gleichzeitig ein Save Haven und ein Risiko Asset sein? Es scheint, dass Bitcoin teilweise beide sein kann, da es der BTC immer wieder schafft, sich zu erholen. Es scheint sich auch immer mehr herauszustellen, dass der BTC eine neue Form des Save Havens ist, die nur langfristig funktioniert. Wenn man Bitcoin seit 2015 hält, wäre die Investition bis jetzt um 4.000% gestiegen. Bild via Pixabay Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Artikel berichtet, dass der Bitcoin-Kritiker Peter Schiff an der Auffassung festhält, dass Bitcoin und Gold nichts gemeinsam hätten und der Bitcoin-Anstieg lediglich auf Spekulationen basiere. Zudem wird diskutiert, ob Bitcoin gleichzeitig als sichere Anlage und ein risikoreiches Asset betrachtet werden kann.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.