Warum PEPE möglicherweise kein Walfavorit mehr ist

07.09.2023 08:07 352 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

In jüngster Zeit verzeichnete PEPE, die einst gehypte Meme-Kryptowährung, einen bemerkenswerten Rückgang des Gesamtinteresses und der Marktaktivität. Dieser Rückgang der Popularität ging mit einem Rückgang des PEPE-Preises einher, was viele Token-Inhaber dazu veranlasste, die schwierige Entscheidung zu treffen, ihre Bestände mit Verlust zu verkaufen, anstatt an der Hoffnung auf mögliche zukünftige Gewinne festzuhalten.

Die anfängliche Begeisterung und Aufregung, die PEPE umgab, hat in den letzten Tagen deutlich nachgelassen, sodass die Anleger ihre Positionen neu bewerten mussten. Da der Preis von PEPE weiter abwärts tendierte, entschieden sich zahlreiche Token-Inhaber dafür, ihre Bestände aufzugeben, was zu Verlusten führte. Dieser Stimmungsumschwung wirft Fragen über die Lebensfähigkeit und das Potenzial von PEPE auf dem Kryptomarkt auf.

Ein bemerkenswertes Ereignis, das große Aufmerksamkeit erregte, war die Einzahlung von 1,5 Billionen PEPE-Tokens, was unglaublichen 1,2 Millionen US-Dollar entspricht, an der Binance-Börse. Dieser Schritt, der von drei Wallets ausgeführt wurde, die scheinbar derselben Person gehörten, führte zu einem erheblichen Verlust von 242.000 US-Dollar. Diese Wallets hatten zunächst die 1,5 Billionen Token im Wert von damals 1,45 Millionen US-Dollar von der OKX-Börse abgezogen, nachdem das Pepe-Team am 24. August einen erheblichen Ausverkauf erlitten hatte. Diese Abfolge von Ereignissen lässt Zweifel am Vertrauen einiger großer Token-Inhaber in die Zukunftsaussichten von PEPE aufkommen.

Die Auswirkungen einer solchen Walaktivität auf den Memecoin-Markt sind nicht zu unterschätzen. Es bringt ein Element der Unsicherheit mit sich, das die Entscheidungen anderer Händler beeinflussen kann. Wenn sich prominente Inhaber dafür entscheiden, ihr Vermögen mit Verlust zu liquidieren, ist das ein Signal dafür, dass das Vertrauen in das Erholungspotenzial des Tokens schwindet.

Auch soziale Faktoren spielen eine entscheidende Rolle bei der Preisdynamik von Memecoins. In der vergangenen Woche ist die soziale Aktivität im Zusammenhang mit PEPE deutlich zurückgegangen. Die Erwähnungen von PEPE in den sozialen Medien gingen um 17,9% zurück, während das soziale Engagement um 28,4% zurückging. Überraschenderweise blieb die allgemeine Stimmung rund um den Memecoin trotz der verringerten sozialen Aktivität positiv. Dies deutet darauf hin, dass es auch angesichts der jüngsten Herausforderungen immer noch eine Kerngemeinschaft von Anhängern des Potenzials von PEPE gibt.

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf den Preischart richten, hat PEPE seit dem 14. August einen deutlichen Wertverlust von 44,5% erlitten. In diesem Zeitraum wies die Kryptowährung eine Reihe niedrigerer Tiefs und niedrigerer Hochs auf, was einen rückläufigen Trend bestätigte. Dieser Trend spiegelt den wachsenden Pessimismus der Händler hinsichtlich der Aussichten von PEPE wider. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag der Relative Strength Index (RSI) für PEPE bei 47,80, was auf eine Dynamik hindeutet, die Verkäufer begünstigt.

Eine bemerkenswerte Entwicklung des Chaikin Money Flow (CMF) deutet jedoch auf eine mögliche Verschiebung der Marktstimmung hin. Der CMF hat einen deutlichen Anstieg erlebt, was auf eine bullische Divergenz und einen Geldfluss zugunsten der Bullen hindeutet. Dieses interessante Signal deutet auf die Möglichkeit einer Richtungsänderung der Kryptowährung hin.

Betrachtet man das Netzwerkwachstum von PEPE, gibt es Anlass zur Sorge, da es in der vergangenen Woche einen erheblichen Rückgang verzeichnete. Dies deutet darauf hin, dass neue Adressen und Investoren kein großes Interesse an dem Memecoin zeigen. Darüber hinaus hat die Geschwindigkeit der Handelsaktivitäten von PEPE erheblich abgenommen, was Bedenken hinsichtlich seiner langfristigen Marktfähigkeit aufkommen lässt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass PEPE eine Phase rückläufigen Interesses erlebt hat, was sich sowohl in den Marktdaten als auch in den sozialen Aktivitäten widerspiegelt. Die Anwesenheit einflussreicher Wale, die ihre Bestände mit Verlust liquidieren, hat zu Unsicherheit auf dem Markt geführt, während ein Rückgang des Netzwerkwachstums und der Handelsaktivität Bedenken hinsichtlich der zukünftigen Leistung von PEPE aufkommen lässt. Trotz dieser Herausforderungen gibt es immer noch eine Gruppe von Gläubigen, die weiterhin positive Gefühle zum Ausdruck bringen, was darauf hindeutet, dass die Geschichte von PEPE noch nicht vollständig geschrieben ist. Wie bei jeder Kryptowährung können sich die Marktbedingungen schnell ändern, und nur die Zeit wird zeigen, was PEPE erwartet.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

PEPE, die einst gehypte Meme-Kryptowährung, verliert an Glanz. Erfahre mehr über den aktuellen Zustand und die Zukunftsaussichten.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...