Während Bitcoin unter 30.000 USD fällt, zeigen On-Chain-Daten ein interessantes Bild

20.07.2021 10:31 216 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

On-Chain-Daten deuten darauf hin, dass Händler Bitcoin akkumulieren, da BTC im Wert von 1 Milliarde USD monatlich die Börsen verlässt, und dass, obwohl der Kurs unter 30.000 USD abgerutscht ist.

Bitcoin crasht, On-Chain-Daten deuten auf Akkumulation hin

Obwohl Bitcoin zum ersten Mal seit einem Monat unter 30.000 USD gefallen ist, deuten On-Chain-Metriken darauf hin, dass Wale möglicherweise BTC kaufen. Laut dem letzten Glassnode Bericht "The Week On-Chain" vom 19. Juli sind die Bitcoin-Reserven der zentralisierten Börsen trotz der zuletzt anhaltenden Abwärtsdynamik weiter weniger geworden, wobei monatlich durchschnittlich 36.000 BTC (1 Milliarde USD) von den Börsen abgehoben wurden. Glassnode sieht die kleiner werdenden Bitcoin-Reserven an den Börsen als Hinweis darauf, dass große BTC-Wale investieren, anstatt ihre Coins in Vorbereitung auf den Verkauf an Börsen liegen zu lassen.

Image Glassnode stellte auch einen kürzlichen Anstieg jener Unternehmen fest, die Bitcoin seit Mai halten. Die Anzahl ist von etwa 250.000 auf knapp 300.

000 gestiegen. Das Analyseunternehmen beschreibt eine Entität als einen einzigartigen Cluster von verknüpften Adressen in der Chain. Glassnode stellte fest, dass die Zahl der sendenden Entitäten, eindeutige Adresscluster im Zusammenhang mit dem Verkauf, um etwa ein Drittel von 150.000 auf 100.000 gesunken ist, während empfangende Entitäten, Adressen, die mit Akkumulation oder Halten verbunden sind, im gleichen Zeitraum um rund 20% von 190.

000 auf 250.000 gestiegen sind. Obwohl Signale auf eine Akkumulation hindeuten, stellte Glassnode eine starke geteilte Marktstimmung fest und sagte eine extreme Volatilität voraus. "Wir haben einen extrem gespaltenen Markt und einen mit einer wahrscheinlichen Ausweitung der Volatilität gleich um die Ecke." Im Bericht wird geschrieben, dass jetzt auch Miner sich im Akkumulationsmodus befinden, trotz der Ausgaben, die durch die Abwanderung aus China entstanden sind.

Die Metrik der Nettopositionsänderung der Miner zeigt an, dass derzeit mehr als 3.300 BTC pro Monat gesammelt werden.
Bildquelle: Pixabay / Lizenz


FAQ zu Bitcoin und On-Chain Daten

Warum fällt Bitcoin unter 30.000 USD?

Marktschwankungen und Anlegerunsicherheit können dazu führen, dass der Preis von Bitcoin fällt. Ein Mangel an Käufern zum aktuellen Preis kann auch dazu führen, dass der Preis unter eine bestimmte Marke fällt.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Was zeigen die On-Chain-Daten bei Bitcoin?

On-Chain-Daten können ein genaues Bild von der Bitcoin-Blockchain liefern, inklusive der Anzahl von Transaktionen, der Anzahl von aktiven Wallets und der Gesamtmenge an transferiertem Bitcoin.

Wie können Anleger die On-Chain-Daten interpretieren?

Anleger können On-Chain-Daten verwenden, um Marktstimmung, Netzwerkgesundheit und andere Faktoren zu analysieren, welche die Preisentwicklung von Bitcoin beeinflussen könnten.

Kann der Bitcoin-Preis wieder steigen?

Ja, der Bitcoin-Preis kann steigen. Da der Kryptowährungspreis stark von Angebot und Nachfrage gelenkt wird, kann der Preis von Bitcoin steigen, wenn die Anzahl der Käufer die Anzahl der Verkäufer übersteigt.

Welchen Einfluss haben On-Chain-Daten auf den Bitcoinpreis?

On-Chain-Daten können Anzeichen für bevorstehende Preisbewegungen liefern, insbesondere wenn diese Daten Marktbedingungen wie ein Ungleichgewicht von Käufern und Verkäufern oder Veränderungen im Portfolio von Großanlegern anzeigen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Trotz des aktuellen Kursrückgangs auf unter 30.000 USD deuten OnChain-Daten darauf hin, dass Händler Bitcoin akkumulieren, da monatlich BTC im Wert von 1 Milliarde USD von den Börsen abgehoben werden. Dies wird als Hinweis gesehen, dass große Wale in Bitcoin investieren, anstatt ihre Coins zu verkaufen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung