Trotz Bärenmarkt kaufen Investoren weiterhin Bitcoin

05.10.2022 14:20 172 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der jüngste Bitcoin-Einbruch fand am 13. September statt, als die US-Notenbank den CPI-Bericht ankündigte. Dieser hat viele Anleger in benachteiligte Positionen gebracht. Die jüngste Ankündigung der Fed, dass der Zinssatz um 75 Basispunkte angehoben wurde, hat sich ebenfalls auf den Markt ausgewirkt. Die Instabilität hat sich über den ganzen Kryptomarkt widergespiegelt.

Die Nachricht hat Bitcoin unter die kritische Marke von 20.000 USD getrieben. Trotz der Tatsache, dass normale Anleger aus Angst versuchen, aus Bitcoin auszusteigen, zeigen neueste Analysen, dass große Institutionen immer noch stark in Bitcoin investieren. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von BTC bei 20.100 USD, was einem Anstieg von 5,6% in den letzten sieben Tagen entspricht.

Die New York Digital Investment Group (NYDIG) gab kürzlich in einer Einreichung bei der SEC bekannt ,dass sie etwa 720 Millionen USD für Investitionen in Bitcoin aufgebracht hat. An dem Fonds haben sich laut SEC 59 Investoren interessiert. Obwohl die Investoren namentlich nicht genannt wurden, kann man davon ausgeht, dass es sich bei so einer Summe um größere Investoren oder große Unternehmen handelt. Das NYDIG-Team stand bereits vor einer ähnlichen Herausforderung. Mit einer Marktkapitalisierung von 7 Milliarden USD ist NYDIG auf einem Allzeithoch bewertet, nachdem das Unternehmen erst im letzten Jahr einen Umsatz von über 1 Milliarde USD erzielt hat.

WestCap hatte die Finanzierungsrunde an, die NYDIG im vergangenen Jahr zum Erfolg verholfen hat. An der Investitionsrunde waren zahlreiche Finanzmarkt-Titanen beteiligt, darunter Morgan Stanley und Mass Mututal. Vieles deutet auf ein wachsendes institutionelles Interesse an Kryptowährungen hin, vor allem Bitcoin. Bitcoin-Investoren und -Händler sollten allerdings nicht zu optimistisch sein. Man kann davon ausgehen, dass NYDIG Bitcoin in Chargen kaufen wird, was sich damit nur langfristig auf den Preis auswirken wird.

Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ: Investieren in Bitcoin trotz Bärenmarkt

Warum kaufen Investoren trotz Bärenmarkt Bitcoin?

Investoren kaufen Bitcoin während eines Bärenmarkts aufgrund ihrer Überzeugung in die langfristige Wertentwicklung von Bitcoins und weil sie Bitcoin als Absicherung gegen die traditionelle Finanzwelt sehen.

Wie kann ich während eines Bärenmarkts in Bitcoin investieren?

Sie können Bitcoin auf einer Krypto-Börse kaufen. Es ist ratsam, während eines Bärenmarkts schrittweise zu kaufen, um das Risiko zu minimieren.

Was ist ein Bärenmarkt in der Kryptowelt?

Ein Bärenmarkt in der Krypto-Welt ist eine Phase, in der die Preise über einen längeren Zeitraum fallen. Dies ist oft ein Ergebnis von negativen Nachrichten oder Ereignissen in der Branche.

Ist es riskant, in einen Bärenmarkt zu investieren?

Jedes Investment, insbesondere in volatilen Märkten wie Kryptowährungen, birgt Risiken. Es ist daher wichtig, eine ausgewogene Anlagestrategie zu haben und nur Geld zu investieren, das man bereit ist zu verlieren.

Wie bereite ich mich auf einen Bärenmarkt vor?

Eine gute Vorbereitung auf einen Bärenmarkt besteht darin, eine ausgewogene Anlagestrategie zu haben, finanzielle Reserven zu schaffen und auf dem Laufenden zu bleiben, um auf Marktbewegungen reagieren zu können.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der jüngste Bitcoin-Einbruch wurde durch die Ankündigung der US-Notenbank, den Zinssatz anzuheben, verursacht, was zu einer Instabilität auf dem Kryptomarkt führte. Trotzdem investieren große Institutionen weiterhin stark in Bitcoin, wie die New York Digital Investment Group, die kürzlich 720 Millionen USD für Investitionen in Bitcoin aufgebracht hat.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.