Token im Wert von 20.000 USD verkauft im Ethereum Network

Token im Wert von 20.000 USD verkauft im Ethereum Network

Der Krypto-Unternehmer Alex Masmej hat seine persönlichen Token im Wert von 20.000 Dollar über das Ethereum-Netzwerk verkauft, damit er mit den Einnahmen sein nächstes Vorhaben finanzieren kann.

Token im Wert von 20.000 USD über das Ethereum Network verkauft

Der Krypto-Unternehmer Alex Masmej hat durch den Verkauf von persönlichen Token auf der Ethereum-Blockchain 20.000 US-Dollar gesammelt. Laut dem Krypto-Unternehmer ist ALEX wie “eine Mischung aus einer kleinen Einkommensteilungsvereinbarung und einem menschlichen IPO”. Jeder, der einen Token besitzt, hat für die nächsten drei Jahre Anspruch auf 15 Prozent des Einkommens von Masmej, mit einer Grenze von 100.000 US-Dollar, das vierteljährlich in Dai (DAI) oder einer gleichwertigen Stablecoin verteilt wird.

Der neue Fonds wird ihm beim Aufbau eines neuen dezentralisierten Finanzsparens (DeFi) in Silicon Valley unterstützen. Masmej ist der Gründer von Rocket, einer gewinnorientierten DAO, die Kredite gegen nicht fungible Token (NFT) wie Decentraland-Token, Goldderivate und Kryptokunst anbietet. Er hat auch zu Projekten wie MetaCartel DAO, Marketing DAO und Santa is Money beigetragen.

Die ALEX-Token haben auf Uniswap bereits etwa 200 Inhaber. Zusätzlich zu einem garantierten Prozentsatz des künftigen Einkommens von Masmej erhalten sie auch zusätzliche Leistungen wie Einzelgespräche mit Masmej, Zugang zu seinem Netzwerk und die mögliche Teilnahme an der Startrunde seines nächsten Start-ups.

1.000.000 ALEX wurden bei diesem symbolischen Angebot verkauft, das sind nur 10 Prozent des gesamten Angebots von zehn Millionen Token. Laut Masmej gibt es viele Inhaber seines Token, “von denen viele zu vertrauenswürdigen Beratern geworden sind”. Der Unternehmer versprach den Investoren auch, bei wichtigen Lebensentscheidungen abzustimmen, an seiner Seed-Finanzierungsrunde teilzunehmen und exklusive Sitzungen abzuhalten.

Anzeige

Mit diesem Gewinn von 20.000 USD kann ich mit einem kleinen Sicherheitsnetz zu SF zurückkehren, um mein Potenzial zu maximieren. Diese Krise könnte auch meine Lebenshaltungskosten senken.”

Laut Masmej ist der Erfolg seiner Fundraising-Bemühungen zum Teil seinen Anhängern in den sozialen Medien zuzuschreiben, von denen viele seine Arbeit unterstützen. Generell ist er jedoch der Meinung, dass das Modell des persönlichen Tokens bald an Zugkraft gewinnen wird, da eine wachsende Zahl von Menschen von der anhaltenden Pandemie betroffen ist und nach neuen, innovativen Wegen zur Mittelbeschaffung sucht.

Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: