Startet bald die Altcoin-Season?

Startet bald die Altcoin-Season?

Viele Altcoins haben in den letzten Wochen enorm zugelegt. Einige davon haben sogar ein Allzeichthoch erreicht, weshalb einige Analysten bereits von einer möglichen Altcoin-Season sprechen.

Kommt die Altcoin-Season?

In den letzten Wochen haben einige Altcoins einen schönen Schub nach oben bekommen. Analysten sind der Ansicht, dass diese Preiserhöhungen für die kommenden Monate sehr positiv sein könnten, da sie einen größeren Aufwärtstrend auf dem Kryptomarkt auslösen könnten.

Viele Altcoins konnten in den vergangenen Wochen gute Gewinne in USD als auch BTC verzeichnen. Gleichzeitig brachen einige dieser Altcoins Allzeithochs und andere konnten ein neues Jahreshoch erreichen. Dieser Zustand wirkt sich natürlich auf den gesamten Kryptomarkt positiv aus.

Chainlink (LINK), Cardano (ADA), Crypto.com (CRO), Dogecoin (DOGE) und Tezos (XTZ) sind nur ein paar der Altcoins, denen es in den letzten Wochen gelungen ist, enorm zu steigen. Die meisten dieser Kryptowährungen ist dies aufgrund von Ankündigungen gelungen. Wenn man den gesamten Markt betrachtet, so ist dieser insgesamt gestiegen.

Die Frage, die jetzt besteht, ist die, ob das ausreichen würde, um einen neuen Altcoin-Bullrun und auch einen Bitcoin-Bullrun auszulösen, der aktuell bei etwas über 9.400 US-Dollar gehandelt wird.

Anzeige

Die Bitcoin-Dominanz ist in den letzten Tagen von 68,22 Prozent im Mai auf 62,95 Prozent gesunken. Viele Altcoins, die nicht unter den Top 10 waren, konnten die größten Gewinne verzeichnen. Die Coins unter den Top 10 blieben dagegen ziemlich stabil.

Dogecoin hat viele überrascht, als die virtuelle Währung an einem Tag um gigantische 50 Prozent nach oben sprang. Viele mussten dabei an den Altcoin-Run im Jahr 2017 denken, als so ziemlich alle Kryptowährungen solche Gewinne verzeichnen konnten.

DOGE ist es, wie gestern geschrieben, in wenigen Stunden gelungen, von 0,002304 USD auf 0,005335 USD zu steigen, was einer Steigerung von mehr als 100 Prozent entspricht. Gleichzeitig ging der Preisanstieg mit einem großen Volumen einher, wodurch DOGE weiterhin um die 0,0043 USD gehandelt wird. Dies ist der größte Preis seit Oktober 2018, als DOGE das Niveau von 0,006 USD erreichte und dann einige Monate später auf 0,0024 USD fiel.

Jetzt nehmen Analysten den Kryptomarkt genauer unter die Lupe, um zu verstehen, ob dies der Moment ist, um in den Markt einzusteigen oder auf eine bessere Gelegenheit zu warten. Trotzdem haben einige Altcoins den Nutzern bereits gute Gewinne eingefahren.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: