Sitzt der wahre Satoshi Nakamoto hinter Gittern?

25.05.2020 19:40 206 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die Suche nach dem Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, möchte kein Ende nehmen. Immer wieder tauchen neue Vermutungen und Leute auf. Nun hat sich eine große Anzahl an Programmierern und Unternehmen ins Rampenlicht gerückt.

Satoshi Nakamoto in Haft?

Eine der eher wilderen Theorien besagt, dass der wahre Bitcoin-Schöpfer Satoshi Paul Calder Le Roux ist, ein ehemaliger Programmierer mit sehr großen Interesse an Kryptographie und Datenschutz, der zu einem der berüchtigtsten internationalen Drogen- und Waffenhändler wurde. Die Gerüchte meinen, dass er auf die Idee der Kryptowährung gekommen ist, da er damit ein Instrument zur Geldwäsche schaffen wollte, bevor er schließlich von den Behörden gefasst wurde.

Eval Ratliff, ein Reporter, der jahrelang schon die Spuren von Le Roux verfolgt, sagt, dass Le Roux der wahre Satoshi sei. Nach langen Untersuchungen kam Ratliff zu dem Schluss, dass es Ähnlichkeiten in den technischen Fähigkeiten gibt, aber letztendlich stellte er fest, dass es keine physischen Beweise dafür gibt. “Paul Le Roux hatte die technischen Fähigkeiten, um Bitcoin zu erstellen - so viel hatte ich beim ersten Mal festgestellt. Er war ein Autodidakt-Programmierer, der eine Reihe von Sprachen fließend beherrschte, insbesondere aber C ++, die Sprache der Bitcoin-Software… Was meiner Erzählung fehlte - genau wie vor Jahren zum ersten Mal -, war eine einzelne Tatsache, die nicht durch Zufall erklärt werden konnte.” Ratliff sagt, dass er keine Beweise finden kann, keine E-Mail-Konten passen zu Hosting-Diensten, keine seiner IP-Adressen passt mit dem Mann, der Frau oder Gruppe zusammen, die Bitcoin entwickelt haben.

Der echte Satoshi Nakamoto kann seine Identität beweisen, indem er eine Nachricht mit der Adresse aus dem ersten Bitcoin-Block signiert. Solange das nicht geschehen ist, kann man nur vermuten. ©Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Eine Gruppe von Programmierern und Unternehmen kommt zu dem Schluss, dass der wahre Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto der frühere Programmierer Paul Calder Le Roux ist, der heute wegen Drogen- und Waffenhandels im Gefängnis sitzt. Es gibt jedoch keine physischen Beweise für diese Behauptung, da der echte Satoshi Nakamoto bisher keine Nachricht mit der Adresse aus dem ersten Bitcoin-Block signiert hat.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.