Gründer von Cardano: Verzögerungen liegen in der Natur des Spiels

12.01.2022 16:35 464 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Der Mitgründer und CEO von Cardano, Charles Hoskinson erklärt, dass der Aufbau eines globalen Blockchain-Netzwerks unvorhergesehene Probleme mit sich bringt. Das ist allerdings kein Grund, das bisher Erreichte zu entkräften.

Charles Hoskinson spricht über Verspätungen

In einem Gespräch mit Dan Gambardello vom YouTube-Kanal von Crypto Capital Venture sagte Hoskinson, dass die Leute sich zu sehr auf das Mikrobild konzentrieren. Hoskinson fügte hinzu, dass diese Perspektive weder das bisher Erreichte berücksichtige, noch Spielraum für Unebenheiten lasse. Vor allem wenn es um den Umfang der Aufgabe der Blockchain-Technologie geht.

Er bezog sich direkt auf den Druck der Community auf Cardanos bisher wenigen dApp-Angebote. Viele gingen davon aus, dass das Ökosystem vier Monate nach dem Live-Schalten der Smart Contract-Funktion einiges mehr bieten würde. Bislang ist allerdings nur eine Cardano dApp bei MuesliSwap gelistet, wie DeFi Lama zeigt. In Bezug auf die Situation fasste Hoskinson Cardanos Fortschritte zusammen und sagte, dass Cardano vom Nichts zu einem der Top-10-Projekte und einer bedeutenden Kraft bei der Festlegung des Forschungsstandards für Proof-of-Stake geworden ist. "Mit über 100 Börsen, 2 Millionen Menschen, 130 dApps in Entwicklung und 2 Millionen darauf ausgegebenen Assets.

" Zur Begründung der Verzögerungen sagte Hoskinson, dass es während Cardanos vierjähriger Reise erhebliche Veränderungen gegeben habe. All dies zwang das Unternehmen zu neuen Ansätzen, was zu den Verzögerungen führte, über die sich die Leute beschweren. "Wir mussten die Software dreimal neu schreiben, es gab große Änderungen bei Architektur und Anbietern. Es gab Ansätze, die nicht funktionierten, natürlich gab es Verzögerungen." Bei der Gelegenheit, die Umstände mit Ethereum gleichzusetzen, weist Hoskinson darauf hin, dass der Mitgründer von Ethereum, Vitalik Buterin den Rollout für ETH 2.

0 bereits für 2018 als Datum angesetzt hat. Jetzt liegt die Schätzung bei irgendwann im Jahr 2025. "Vitalik sagte, dass er 2015 sagte, dass Ethereum 2 im schlimmsten Fall 2018 herauskommen würde. Es ist 2022, er sagt vielleicht 2025." Letzte Woche sagte Buterin, dass ETH 2.

0 ungefähr 50% des Weges zur Fertigstellung hinter sich hat. Große Aufgaben, die Zusammenführung der Chains ETH 1.0 und 2.0 sowie die Umsetzung des Shardings sind jedoch noch zu bewältigen. Hoskin fragt, ob dies bedeutet, dass die bisherigen Errungenschaften von Ethereum schlecht sind.

Er beantwortet sich Frage selbst mit einem nein, denn für ihn liegt dies einfach in der Natur des Spiels, wenn man Blockchains entwickelt. "Bedeutet das, dass alles, was Ethereum getan und erreicht hat, schlecht ist? Nein, es liegt einfach in der Natur des Spiels und es gibt Dinge, die man dabei lernt."
Bild@ Pixabay / Lizenz


Häufig gestellte Fragen rund um das Projekt Cardano

Wer ist der Gründer von Cardano?

Der Gründer von Cardano ist Charles Hoskinson, einer der Mitbegründer von Ethereum.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Warum gibt es Verzögerungen bei der Entwicklung von Cardano?

Verzögerungen bei der Entwicklung von Cardano können auf die komplexe und wegweisende Natur des Projekts zurückgeführt werden. Hoskinson betont, dass bei einem solchen Projekt Verzögerungen in der Natur des Spiels liegen.

Welche Technologie steckt hinter Cardano?

Cardano nutzt eine einzigartige Blockchain-Technologie namens "Ouroboros". Dies ist ein neuer Beweis des Anteilsalgorithmus, der das Herzstück des Cardano-Protokolls bildet.

Wo kann man Cardano (ADA) erwerben?

Cardano (ADA) kann auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen wie Binance, Kraken oder Coinbase erworben werden.

Wann wurde Cardano gegründet?

Cardano wurde im Jahr 2015 gegründet und 2017 gestartet.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Charles Hoskinson, CEO von Cardano, erklärt in einem Interview, dass der Aufbau eines globalen Blockchain-Netzwerks unvorhersehbare Probleme mit sich bringt, jedoch kein Grund ist, das bisher Erreichte zu entkräften. Er weist auch darauf hin, dass Ethereum ähnliche Verzögerungen hatte und betont, dass dies in der Natur der Entwicklung von Blockchains liegt.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung