XMR

XMR

Was ist XMR?

Auf dem wachsenden Markt der Kryptowährungen steht der Begriff XMR für die digitale Währung „Monero“. Monero verdankt seine Popularität der hochgelobten Privatsphäre und Sicherheit, die es seinen Nutzern bietet. Wo andere Kryptowährungen Transaktionen in einer öffentlichen Blockchain abbilden, verbirgt Monero (XMR) Adressen und Transaktionsbeträge auf einzigartige und innovative Weise.

Wie funktioniert XMR?

Das Herzstück von XMRs Privatsphäre ist das ringbasierte Signaturschema. Jede Transaktion, die mit XMR durchgeführt wird, wird mit anderen zufälligen Transaktionen gemischt. Das weist darauf hin, dass die Spuren der tatsächlichen Transaktionen nicht verfolgbar sind. Zudem sorgt das Konzept der "stealth addresses" dafür, dass die Empfängeradresse in der Blockchain verborgen bleibt.

XMR und die Blockchain

Anders als bei vielen anderen Kryptowährungen, sind bei Monero bzw. XMR keine Adressen oder Transaktionswerte in der Blockchain ersichtlich. Stattdessen werden sie durch kryptografische Funktionen verschlüsselt. Dies sorgt für einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor und Unterschied zur gängigen Vorgehensweise auf der Blockchain.

CryptoNote und XMR

Das Basisprotokoll von XMR ist CryptoNote. Es macht XMR zu einer der wenigen Kryptowährungen, die wirklich anonyme Transaktionen ermöglichen. CryptoNote und dessen Implementierung sind einzigartig in der Blockchain-Technologie und ergänzen das breite Spektrum an Kryptowährungsmerkmalen.

Fazit

XMR steht für Monero, eine Kryptowährung, die sich durch ein Höchstmaß an Privatsphäre und Sicherheit auszeichnet. Durch innovative Verfahren wie ringbasierte Signaturschemata und Stealth-Adressen, sind die Transaktionsdaten und Empfängeradressen in der Blockchain verborgen und nicht öffentlich zugänglich. Damit bietet XMR eine gute Alternative für all diejenigen, die auf der Suche nach einer sicheren und privaten digitalen Währung sind.

Blogbeiträge mit dem Begriff: XMR
monero-und-blockchain-die-anonyme-kryptowaehrung-im-fokus

Monero und Blockchain: Die anonyme Kryptowährung im Fokus

Willkommen zu unserem tiefgreifenden Blick auf Monero (XMR), eine führende anonyme Kryptowährung, die auf den Prinzipien von Privatsphäre, Sicherheit und...

coinomi-alles-wissenswerte-zum-anbieter

Coinomi - Alles Wissenswerte zum Anbieter

Der Einstieg in die Welt der Kryptowährungen kann für Anfänger oft verwirrend und komplex erscheinen. Coinomi bietet hier eine Lösung,...

neuer-spider-man-film-dienst-als-monero-mining-falle

Neuer Spider-Man-Film dienst als Monero-Mining-Falle

Hacker nutzen alle Mittel, um auf Geräte von Opfern zu gelangen. Aktuell verwenden sie den neuen Spider-Man-Film, um so Monero-Mining-Malware...

trezor-safe-3-alles-was-sie-zum-wallet-wissen-muessen

Trezor Safe 3 - Alles, was Sie zum Wallet wissen müssen

Bei der Auswahl eines Wallets für Kryptowährungen stehen Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Verlässlichkeit an oberster Stelle. Der Trezor Safe 3 bietet...

bekannter-krypto-analyst-erklaert-seine-anlagestrategie

Bekannter Krypto-Analyst erklärt seine Anlagestrategie

Guy Turner, ein beliebter Kryptowährungsanalyst und YouTube-Persönlichkeit, bekannt als Host von Coin Bureau, hat seine aktuelle Altcoin-Anlagestrategie in einem kürzlich...

binance-400-btc-fuer-eine-coin-listung-auf-binance

Binance: 400 BTC für eine Coin-Listung auf der Börse?

Binance Listungs-Gebühr | Sehr viele Kryptos möchten auf der größten Börse der Welt, Binance, gelistet werden. Nach welchen Kriterien entscheidet...

donald-trumps-kampagnen-webseite-gehackt-hacker-forderten-monero-xmr

Donald Trumps Kampagnen-Webseite gehackt - Hacker forderten Monero (XMR)

Eine unbekannte Hacker-Gruppe hat Berichten zufolge heute eine der Kampagnen-Webseiten des US-Präsidenten Donald Trump gehackt. Der Angriff erschien als Krypto-Scam,...

ledger-daten-leak-opfer-wird-koerperlich-bedroht

Ledger-Daten-Leak: Opfer wird körperlich bedroht

Kaum nachdem das Daten-Leak des Hardware-Wallet-Herstellers bekannt wurde, berichten schon erste Opfer von schweren Angriffen, die selbst die persönliche Sicherheit...

cryptotab-browser-mining-alles-wissenswerte-zum-beliebten-mining-anbieter

Cryptotab Browser Mining - Alles Wissenswerte zum beliebten Mining-Anbieter

Cryptotab Browser Mining ist ein innovativer Service, der das Konzept eines Web-Browsers mit einer Mining-Funktion verbindet. Dieser Service ermöglicht es...

microsoft-azure-gehackt-um-monero-xmr-zu-minen

Microsoft Azure gehackt um Monero (XMR) zu minen

Hacker haben schlecht konfigurierte Machine-Learning-Cluster in Microsofts Azure-Cloud-Computing-Netzwerk angegriffen und sie gehackt, um Monero zu Angreifer haben vor kurzem mächtige...

monero-steigt-um-20-nach-atomic-swap-implementierung

Monero steigt um 20% nach Atomic-Swap-Implementierung

Monero hat letzte Woche eine neue vertrauenswürdige Möglichkeit für den Tausch zwischen Monero und Bitcoin eingeführt. Die auf den Datenschutz ausgelegte...

marktkapitalisierung-von-monero-xmr-erreicht-2-jahreshoch

Marktkapitalisierung von Monero (XMR) erreicht 2-Jahreshoch

Monero (XMR) hat in letzter Zeit gut aufgeholt, was sich auch an der Marktkapitalisierung zeigt, da diese wieder auf dem...

hacker-fordert-bitcoin-btc-von-142-milllion-hotelgaesten

Hacker verkauft Daten von 142 Millionen Hotelgästen für Bitcoin (BTC)

Immer wieder wird über Darknet-Märkte versucht, Daten zu verkaufen. Bei einem aktuellen Fall handelt es sich um Kundendaten eines Hotels,...

andreas-antonoplous-bitcoin-btc-wird-niemals-richtig-privat-werden

Andreas Antonopoulos: Bitcoin (BTC) wird niemals richtig privat werden

Bitcoin (BTC) gilt als reines elektronisches Bezahlungssystem, dass allerdings nicht die Anonymität bietet, von der viele ausgehen. Transaktionen sind nachverfolgbar,...

bisq-softwarefehler-der-dezentralen-plattform-ermoeglichte-hacker-den-diebstahl-von-250-000-usd-in-kryptos

Bisq: Softwarefehler der dezentralen Plattform ermöglichte Hacker den Diebstahl von 250.000 USD in Kryptos

Obwohl der Ruf nach dezentralen Börsen und Plattformen immer größer wird, scheinen auch diese vor Schwachstellen und Hackern nicht gefeit...