Galaxy Digital und Bakkt wollen wohlhabenden Anlegern das Bitcoin (BTC)-Leben erleichtern.
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Galaxy Digital und Bakkt wollen wohlhabenden Anlegern das Bitcoin (BTC)-Leben erleichtern.

Galaxy Digital und Bakkt wollen wohlhabenden Anlegern das Bitcoin (BTC)-Leben erleichtern.

Die Krypto-Investmentfirma Galaxy Digital und das Bitcoin-Derivatunternehmen Bakkt arbeiten zusammen, um einen Bitcoin-Handels- und Verwahrungsdienst für institutionelle Anleger einzuführen.

Verwahrungsdienst für wohlhabende Anleger

Galaxy Digital, das diversifizierte Finanzdienstleistungs- und Investment-Management-Unternehmen, das institutionellen und akkreditierten Anlegern qualitativ hochwertige digitale Asset-Belichtung bietet, und Bakkt, die mehrheitlich im Besitz der Intercontinental Exchange (“ICE”) befindliche Handels- und Verwahrplattform für digitale Asset-Derivate, gaben heute ihre Partnerschaft zur Einführung eines kooperativen White-Glove-Service für Asset-Manager bekannt, die Bitcoin erwerben, Positionen aufbauen und speichern möchten.

“Galaxy Digital Trading (“GDT”), die Tochtergesellschaft von Galaxy Digital, bietet Marktzugang und Trading-Möglichkeiten, während das Bakkt-Warehouse, ein qualifizierter Verwahrer von Bitcoin, der vom New York State Department of Financial Services reguliert wird, digitale Vermögenswerte für Kunden schützt. Diese direkte Konnektivität zwischen Galaxy Digital und Bakkt ermöglicht es den beiden Unternehmen, ihren Kunden während des gesamten Prozesses des Onboardings, der Handelsausführung und der Speicherung ihrer digitalen Vermögenswerte beste Effizienz zu bieten”.

Nachdem Bakkt 2019 mit ICE Futures U.S. und ICE Clear U.S. den ersten durchgehend regulierten Terminmarkt für BTC ins Leben gerufen hatte, begann Bakkt mit der institutionellen Bitcoin-Verwahrung im Bakkt Warehouse und hat mehr als 70 Firmen in das Bakkt Warehouse aufgenommen.

Bakkt nutzt sowohl Online- als auch Offline-Speicher zur Sicherung von Kundengeldern, wobei der Großteil der Gelder offline gehalten wird. Beide Wallet-Typen bieten eine Zero-Trust-Methode und sind durch eine Versicherungspolice in Höhe von 125.000.000 $ abgedeckt. Darüber hinaus arbeitet Bakkt mit dem Digital Asset Risk Transfer-Team von Marsh, dem weltweit führenden Versicherungsmakler, zusammen und bietet Kunden die Möglichkeit, eine zusätzliche Versicherungsdeckung von mehr als 500.000.000 $ zu erwerben, sofern die Zeichnungskriterien erfüllt sind.

Anzeige

“Wir haben diese Partnerschaft konzipiert, um die gestiegene Nachfrage zu bedienen, die unsere beiden Firmen von traditionellen Vermögensverwaltern erhalten haben, die Zugang zu physischen Bitcoins suchen”, sagte Tim Plakas, Head of Sales bei Galaxy Digital Trading. “Diese Fonds erwarten von BTC das gleiche Maß an Marktkenntnis und Fachkompetenz in der Handelsausführung, wie sie es von jedem etablierten traditionellen Finanzdesk erwarten würden, und Galaxy stellt dies zur Verfügung, während Bakkt das hohe Maß an regulatorisch konformer Sicherheit bietet, das für die Speicherung digitaler Vermögenswerte erforderlich ist. Gemeinsam bieten Galaxy Digital und Bakkt einen sicheren, effizienten und gut regulierten Weg für den physischen Bitcoin-Zugang, der sich im Bereich der Makro-Hedgefonds bereits als erfolgreich erwiesen hat.”

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: