Dieser auf Ethereum basierende Altcoin ist in sieben Tagen um 86% gestiegen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Dieser auf Ethereum basierende Altcoin ist in sieben Tagen um 86% gestiegen

Dieser auf Ethereum basierende Altcoin ist in sieben Tagen um 86% gestiegen

Rate this post

Ein auf Ethereum basierender Altcoin steigt in nur einer Woche um 86% während fast der ganze Kryptomart rote Zahlen sieht.

ENS, der Governance-Token des ETH-Domain-Marktplates Ethereum Name Service, ist von einem Sieben-Tages-Tief von 14,24 USD auf ein Sieben-Tages-Hoch von 26,50 USD gestiegen, was einem Ausbruch von 86% in nur einer Woche entspricht.

Anzeige

Mit dem Ethereum Name Service ist es Benutzern möglich, benutzerdefinierte Ehtereum-Adressen und Web 3.0-Domains in Form von NFTs zu erstellen, die auf dem Sekundärmarkt gekauft und verkauft werden können. Er ermöglicht es Krypto-Händlern auch, ihre Wallet-Adressen zu Namen zu vereinfachen, damit diese leichter zu merken sind.

Laut der Webseite des Projekts:

„Der Ethereum Name Service (ENS) ist ein verteiltes, offenes und erweiterbares Namenssystem, das auf der Ethereum-Blockchain basiert.

Anzeige

Die Aufgabe von ENS besteht darin, menschenlesbare Namen wie „alice.eth“ maschinenlesbaren Kennungen wie Ethereum-Adressen, anderen Kryptowährungsadressen, Inhalts-Hashes und Metadaten zuzuordnen.“

Der NFT-Marktplatz OpenSea berichtet, dass die Verkäufe für ENS in den letzten sieben Tagen um gewaltige 5341,61% nach oben gegangen sind. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass Investoren um den Kauf von ETH-Domainnamen rennen, die das Potenzial haben, in Zukunft höhere Gebote anzuziehen.

ENS enthüllt auch, dass das Interesse an .eth-Registrierungen im letzten Monat sprunghaft gestiegen ist, was neue Registrierungen, Gebühren und Protokolleinnahmen in die Höhe getrieben hat.

„ENS-Statistiken vom April 2022:

– 163.000 neue .eth-Registrierungen (insgesamt ~990.000 Namen)

– 2.660 ETH an Gebühren (900 ETH mehr als im vorigen besten Monat, 21. Nov.)

– ~7,8 Millionen Dollar an Protokolleinnahmen (alle gehen an die DAO)

– 38.000 neue ETH-Konten mit mindestens 1 ENS-Namen (insgesamt 387.000).“

Bild @Pixabay.com

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: