Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Börse Stuttgart Digital Exchange veröffentlicht neue Kryptohandels-App

Börse Stuttgart Digital Exchange veröffentlicht neue Kryptohandels-App

Die Börse Stuttgart Digital Exchange, BSDEX, hat eine neue mobile App für Kryptowährungshändler veröffentlicht.

Neue Kryptohandels-App der Börse Stuttgart Digital Exchange

Deutschlands erste regulierte Handelsplattform für Kryptowährungen, die Börse Stuttgart Digital Exchange, hat eine mobile App für iOS und Android veröffentlicht, die vier Kryptowährungen unterstützt.

Der frühere Zugang für Kryptohändler war über die Handels-App namens Bison. Diese App kam erstmals 2019 auf den Markt. Aus der aktuellen Ankündigung einer neuen App geht hervor, dass Händler darüber Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und XRP handeln können.

Derzeit nutzen über 20.000 Nutzer BSDEX, die von der Baden-Würtembergischen Wertpapierbörse betrieben wird. Die vollständig regulierte Börse hat drei institutionelle Teilnehmer als Liquiditätsanbieter, die EUWAX AG, die Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart GmbH, das Bankhaus Scheich und die Crypto Broker AG.

Die Verwahrung übernimmt die Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH blocknox GmbH.

Anzeige

Der CEO von BSDEX, Maximilian von Wallenberg sagte, dass die Bereitstellung einer bequemen Handelsmöglichkeit für Smartphone-Benutzer den Bedürfnissen der Anleger entspricht:

“Wir sehen eine enorme Kundennachfrage nach einem zuverlässigen und transparenten deutschen Handelsplatz für Bitcoin, Ethereum und Co. Dies spiegelt sich auch im Handelsvolumen an der BSDEX wider, das seit unserem Markteintritt mittlerweile über 1 Milliarde Euro liegt.”

Über die App können Benutzer ihre Bestände anzeigen, Charts verfolgen und auf grundlegende und erweiterte Auftragstypen zugreifen.

Auf dem Gesamtmarkt ist es der in den USA ansässigen Börse Coinbase ein Meilenstein gelungen, als sie die beliebteste App im Apple App Store des Landes wurde. Sie landete sogar vor TikTok, YouTube, Facebook, Instagram und sogar vor Robinhood.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: