BNB-Chain ist wieder online

10.10.2022 13:19 459 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die Transaktionen wurden am Donnerstag ausgesetzt, nachdem ein Hacker 2 Millionen BNB-Token – die nativen Token des Netzwerks – im damaligen Wert von rund 572 Millionen US-Dollar extrahieren konnte, bevor er sie gegen andere Krypto-Assets tauschte, um zu versuchen, sie aus der Kette zu entfernen. Glücklicherweise wurde dieser Exploit rechtzeitig entdeckt, um zu verhindern, dass der Großteil der Gelder von der Plattform abgezogen wird, was dazu führte, dass nur Krypto im Wert von 100 Millionen US-Dollar die Plattform verließ. Kryptowährungen im Wert von rund 7 Millionen US-Dollar wurden bereits eingefroren. In einem offiziellen REddit-Beitrag der BNB-Chain heißt es: "Wir möchten den Node-Dienstleistern für ihre schnelle und aufmerksame Antwort danken." "Wir sind beeindruckt von der Geschwindigkeit und der Zusammenarbeit der Community beim Einfrieren von Geldern.

" Die BNB-Chain ist wieder online, nachdem die Entwickler das Update bereitgestellt haben. Durch die schnelle Identifizierung und Zusammenarbeit von Netzwerk-Validierern wurden die meisten Gelder beim BNB-Chain-Explout der letzten Woche eingespart. Die BNB Chain, die von Binance betrieben wird, hat ihren Betrieb wieder aufgenommen, nachdem ein Entwickler ein Software-Update bereitgestellt hatten, um den Exploit zu schließen, mit dem rund 100 Millionen USD von der Plattform abgezogen wurden. Während es sich bei 100 Millionen USD um eine beträchtliche Summe handelt, twitterte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, dass der Betrag etwa ein Viertel des letzten BNB-Burning-Events ausmacht. In den kommenden Tagen werden Entwickler eine On-Chain-Governance-Abstimmung abhalten, um vier Maßnahmen nach dem Exploit festzulegen.

Ob die gestohlenen Gelder eingefroren werden sollen, ob die verbleibenden Gelder automatisch verbrannt werden, ob ein Whitehat-Kopfgeld für den Rest des Geldes angeboten wird, sind alles Überlegungen dazu. Diese Fragen haben auch in der Community eine heftige Debatte über die Rolle und den Wert der Dezentralisierung ausgelöst, da die zentralisierte Börse die Gelder möglicherweise einzufrieren versucht. Zhao schrieb in einem Blogeintrag als Antwort auf die Frage: "Zwischen der Dezentralisierung und dem möglichen Verlust Ihrer Coins oder der Nutzung eines zentralisierten Dienstes, der Ihre Coins aufbewahrt, entscheiden sich die meisten Menschen heute immer noch für eine zentralisierte Börse [CEX]." Er fügte hinzu: "Deshalb sind CEXs heute beliebter. Zentralisierte Börsen bieten Benutzern einen schrittweisen Schritt zum Zugriff auf Krypto und können als Brücke zwischen zentralisierten und dezentralisierten Systemen fungieren.

" Obwohl die Chain wieder online ist, haben die Entwickler die Benutzer darauf hingewiesen, dass ihre Gelder noch feststecken könnten, sollten sie versucht haben, eine Cross-Chain-Transaktion durchzuführen. Obwohl ihnen versichert worden ist, dass ihre Gelder sicher sind, müssen viele darauf warten ,dass ihre Gelder durchgehen. Ein Benutzer namens Chico twitterte: "Was ist los, warum dauert es so lange? Mein Geld steckt jetzt seit 3 ​​Tagen fest." Seit dem Exploit liegt der Preis von BNB 5.5% unterhalb des Preisniveaus vor dem Ereignis.

Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zur Wiederherstellung der BNB-Chain

Was ist die BNB-Chain?

BNB-Chain ist die native Blockchain-Plattform der Binance Coin (BNB) mit dem Ziel, schnelle und sichere Transaktionen für Nutzer bereitzustellen.

Warum war die BNB-Chain offline?

Die genauen Gründe können variieren, jedoch sind übliche Faktoren für Ausfälle technische Schwierigkeiten oder Wartungsarbeiten.

Wie lange war die BNB-Chain offline?

Die Offline-Zeiten können variieren. Es ist empfehlenswert, die offiziellen Kommunikationskanäle von Binance für genaue Informationen zu überprüfen.

Ist die BNB-Chain sicher, nachdem sie wieder online ist?

Ja, Binance legt hohen Wert auf die Sicherheit seiner Plattform und engagiert sich dafür, einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, sobald die Kette wieder online ist.

Welche Auswirkungen hat das auf meine BNB-Tokens?

Die Auswirkungen auf Ihre BNB-Tokens können variieren, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine vorübergehende Unterbrechung der Kette einen langfristigen Einfluss hat.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ein Hacker konnte 2 Millionen BNB-Token im Wert von rund 572 Millionen US-Dollar extrahieren, bevor er sie gegen andere Kryptoassets tauschte, jedoch konnte die BNBChain den Großteil der gestohlenen Gelder durch schnelles Handeln wieder sichern und ist nun wieder online. Es wird eine Abstimmung über die Festlegung von Maßnahmen nach dem Exploit stattfinden, und es wird eine Debatte darüber geführt, ob die gestohlenen Gelder eingefroren werden sollen oder nicht.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.