Bloomberg Analyst sieht den Bitcoin (BTC) bullish

10.09.2020 18:38 440 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Sowohl Bitcoin als auch Gold haben korrigiert, da der US-Dollar nach einem Crash in den letzten Monaten einen guten Aufschwung erlebt hat. Beide können sich allerdings bald wieder nach dieser Korrektur erholen.

Bitcoin wird bald wieder steigen

Mike McGlone von Bloomberg hat kürzlich eine Analyse geteilt, in der er davon ausgeht, dass ein Rückgang der Aktienkurse die Regierungen dazu verleiten wird, mehr Liquidität in die Wirtschaft zu pumpen, was Gold und Bitcoin vorantreiben wird. "#Gold bei 1.

900 USD, #Bitcoin 10.000 USD Rückkehr in die entscheidende Unterstützungszone - Eine überfällige mittlere Umkehrung an der Börse setzt die meisten Vermögenswerte unter Druck, aber wir erwarten, dass Gold und Bitcoin in den meisten Szenarien die Nase vorn haben. Sinkende Aktienkurse fördern mehr monetäre und fiskalische Anreize." Der von McGlone präsentierte Chart zeigt auch, dass Bitcoin die zentrale Unterstützung für rund 10.000 US-Dollar testet.

Dabei weit er auf dieses Niveau hin, da es im vergangenen Jahr mehrfach als Widerstand galt. Diese historische Relevanz zeigt, dass der Bitcoin sich in Zukunft über 10.000 USD hält, was für einen Bullrun von entscheidender Bedeutung sein wird. McGlones Chart deutet darauf hin, dass es eine gewisse Korrelation zwischen dem Nasdaq und Bitcoin gibt, die im Laufe der letzten 12 Monate zusammen gewachsen und gefallen sind. Sein Ausblick wird durch eine Reihe technischer Analysen bestätigt.

Analysten meinen, dass Bitcoin trotz des jüngsten Drawdowns in einem makroökonomischen Zeitrahmen an einer guten Stelle bleibt. Wie BitcoinJack, ein bekannter Krypto-Analyst, auf Twitter geschrieben hat, hält Bitcoin an einen entscheidenden gleitenden Durchschnitt, der während des letzten Bullenmarktes mehrmals getestet wurde. "BTC testet den 128 DMA - historisch gesehen oft ein Maß an Unterstützung / Widerstand gegen den Trendpreis. Testen Sie auch die HTF-Unterstützung - der LTF hat mich noch nicht überzeugt. Wenn LTF Stärke zeigen kann, möchte ich mehr Longs - bis dahin werde ich an Ort und Stelle sitzen.

" Andere Analysten sagen, dass die Tatsache, dass Bitcoin es geschafft hat, die 9.000 USD zu halten, ein gutes Zeichen für mittelfristige Preisbewegungen ist. Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Artikel besagt, dass sowohl Bitcoin als auch Gold einen Rückschlag erlitten haben, da der US-Dollar an Wert gewonnen hat. Dennoch wird erwartet, dass sich beide Assets nach dieser Korrektur wieder erholen werden, insbesondere aufgrund der Annahme, dass Regierungen aufgrund fallender Aktienkurse mehr Liquidität in die Wirtschaft pumpen werden.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.