Bitcoin steigt in der Rangliste der weltweiten Währungen und lässt russischen Rubel hinter sich

01.03.2022 13:00 499 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Nach einer Reihe von geopolitischen Ereignissen hat es Bitcoin geschafft, den russischen Rubel zu überholen.

Bitcoin steigt in der Rangliste der Währungen

Bitcoin spielt aktuell im globalen Finanzsystemen eine wichtige Rolle, da geopolitische Ereignisse die Leute dazu treiben, auf BTC umzusteigen. Bitcoin ist es gelungen, in der globalen Rangliste der Währungen mit der größten Kapitalisierung über den russischen Rubel zu klettern, nachdem dieser auf Tiefstände gefallen war, die es in den letzten 30 Jahren nicht mehr zu sehen gab. In den letzten 24 Stunden erlebte Bitcoin einen BTC-Preisanstieg um fast 15%, womit sich BTC der Kapitalisierung des mexikanischen Pesos und des thailändischen Baht nähert. Mit diesem Anstieg ist es Bitcoin gelungen, unter die Top 15 der wertvollsten Währungen weltweit zu kommen und damit Länder wie Saudi-Arabien, Israel und Schweden zu übertreffen.

Als nächstes muss Bitcoin den Schweizer Franken schlagen. Um das zu schaffen, wäre ein Anstieg von 52% erforderlich. Vergleicht man Bitcoin mit der Marktkapitalisierung der weltweit größten Rohstoffe und Unternehmen, hat BTC bereits die gesamte Marktkapitalisierung von Palladium übertroffen. Damit ist BTC der neuntwertvollste Vermögenswert weltweit und übertrifft Meta, Berkshire  Hathaway, Visa, Mastercard, JP Morgan Chase und den weltweit größten ETF: den SPDR S&P 500 ETF Trust. Über Bitcoin befindet sich der Elektrofahrzeughersteller Tesla und der Rohstoff Silber mit einer Marktkapitalisierung von 1,3 Billionen USD.

Bis zu Gold ist es noch ein weiter Weg, da dessen Kapitalisierung 12,1 Billionen USD beträgt. Die ukrainische Regierung hat eine Bitcoin-Adresse für Spenden veröffentlicht, womit die Gefahr einer möglichen Zensur unterbunden wird. Schätzungen zufolge hat die Ukraine bereits Kryptowährungen im Wert von 20 Millionen USD erhalten, die als Mittel zur Finanzierung des Krieges genutzt werden sollen. So wie die Ukraine von BTC profitiert hat, wird auch Russland davon profitieren, weshalb die ukrainische Regierung sich eine Zensur russischer Benutzer-Wallets fordert. Bitcoin ist allerdings neutral, der Bitcoin-Handel hat unter den Russen zugenommen, die sich gegen die Abwertung ihrer eigenen Währung absichern.

Bild@ Pixabay

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

FAQ zu Bitcoins Aufstieg in der globalen Währungsrangliste

Wie hat Bitcoin den russischen Rubel in der Währungsrangliste überholt?

Bitcoin hat den russischen Rubel in der Währungsrangliste überholt durch seine steigende Akzeptanz bei Einzelpersonen und Unternehmen weltweit sowie durch steigende Investitionen in den Bitcoin-Markt.

Was bedeutet Bitcoins Aufstieg für den Rubel?

Bitcoins Aufstieg bedeutet, dass es im Vergleich zum Rubel an Wert und Relevanz gewinnt. Dies könnte jedoch die russische Wirtschaft beeinflussen, wenn Menschen und Unternehmen sich entscheiden, in Bitcoin zu investieren anstatt in Rubel.

Könnte Bitcoin andere Währungen in der Rangliste überholen?

Es ist möglich. Bitcoin steigt weiterhin in der Währungsrangliste auf und hat das Potenzial, in Zukunft andere Währungen zu überholen, abhängig von seiner Akzeptanz und Investitionen in den Bitcoin-Markt.

Was muss man beachten, wenn man in Bitcoin investiert?

Bitcoin ist eine hoch volatile Anlage. Es ist wichtig, sich über Markttrends zu informieren und professionelle Finanzberatung in Anspruch zu nehmen, bevor man in Bitcoin investiert.

Wie wird der Bitcoin-Markt reguliert?

Die Regulierung des Bitcoin-Marktes variiert von Land zu Land. In einigen Ländern ist Bitcoin legal und reguliert, während es in anderen eingeschränkt oder verboten ist.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bitcoin hat den russischen Rubel in der globalen Rangliste der wertvollsten Währungen überholt und liegt nun auf Platz 15. Die Ukraine hat eine Bitcoin-Adresse für Spenden eingerichtet und bereits Kryptowährungen im Wert von 20 Millionen USD erhalten.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung