Bitcoin (BTC) hat sich beruhigt - Solana rastet aus

09.09.2021 12:09 437 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

In zwei Tagen hat die Gesamtmarktkapitalisierung 200 Milliarden US-Dollar dazugewonnen, wodurch die meisten Altcoins nach oben gestiegen sind. Solana ist es dabei gelungen, über 200 US-Dollar zu kommen und so ein neues Allzeithoch zu setzen.

Solana der Gewinner

Nach der erhöhten Volatilität und dem starken Preissturz hat sich Bitcoin bei rund 46.000 USD stabilisiert. Viele Altcoins zeigen bereits frühe Anzeichen einer Erholung mit zweistelligen prozentualen Preissteigerungen.

Die letzten Tage erinnerten deutlich an die volatile Natur von Bitcoin. BTC ist es schließlich gelungen, die 50.000 USD zu überschreiten und sogar auf ein neues Mehrmonatshoch zu klettern. Erst vor zwei Tagen schaffte es BTC bis zu 53.000 USD.

Der Tag, an dem BTC in El Salvador offiziell zum gesetzlichen Zahlungsmittel wurde, hat den Kurs allerdings nach unten getrieben. Innerhalb weniger Stunden stürzte BTC mit ein paar starken Kerzen um mehr als 10.000 US-Dollar ein. Dies führte zu einem Tief bei 43.000 USD.

Seitdem ist es BTC gelungen, wieder nach oben bis zu 46.000 USD zu kommen. Die Marktkapitalisierung liegt immer noch deutlich unter 900 Milliarden USD, nachdem sie vor zweiten kurz vor der 1 Billion USD gestanden war. Darüber hinaus ist die Marktdominanz von Bitcoin auf 41% zurückgegangen, da die meisten Altcoins innerhalb eines Tages sich sehr gut erholt haben. Während des Bitcoin-Absturzes haben die meisten Altcoins allerdings stärker als BTC gelitten.

Ethereum ist am Dienstag unter 3.100 USD gefallen, nachdem er wenige Tage davor die 4.000 USD überschritten hatte. Ein Anstieg von 7,5% in den letzten 24 Stunden hat ETH auf über 3.500 USD getrieben.

Cardano (ADA) ist es an einem Tag gelungen, um 13% zu steigen und damit die 2,6 USD zu erreichen. Binance Coin (6%), Dogecoin (6%), Ripple (6%), Polkadot (11%), Bitcoin Cash (3%), Chainlink (9%), und Uniswap (9%). Solana ist von allen der größte Gewinner, da SOL an einem Tag um 35% gestiegen ist und zum ersten Mal die 200 USD durchbrochen hat. Damit ist es sogar gelungen die Marktkapitalisierung von XRP zu übertreffen.
Bild @ Pixabay / Lizenz


FAQ: Aktuelle Entwicklungen bei Bitcoin und Solana

Warum hat sich Bitcoin (BTC) beruhigt?

Bitcoin erlebt häufig Phasen relativer Stabilität nach hochvolatil Perioden. Dies ist oft ein Zeichen dafür, dass Investoren ihre Positionen bewerten oder das Marktinteresse vorübergehend nachlässt.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Was ist Solana und warum steigt deren Wert so stark?

Solana ist eine hochfunktionale Open Source-Projekt, das Banken und Unternehmen eine sichere, dezentrale Plattform für den Aufbau von Krypto-Apps bietet. Der Wert steigt unter anderem aufgrund der aktiven Entwicklung und der wachsenden Akzeptanz in der Krypto-Community.

Sind Investitionen in Solana riskant?

Wie jede Kryptowährung ist auch Solana Risiken ausgesetzt, einschließlich volatiler Marktbewegungen und technologischer Unsicherheit. Anleger sollten immer ihre eigene gründliche Forschung durchführen, bevor sie in Kryptowährungen investieren.

Warum hat Bitcoin immer noch Wert, obwohl es sich beruhigt hat?

Bitcoin hat sich als wertvolles Gut etabliert, obwohl es Volatilität ausgesetzt ist. Sein Wert leitet sich unter anderem aus seiner Rolle als Pionier der Kryptowährungen und seiner breiten Akzeptanz als Zahlungsmittel ab.

Welchen Einfluss hat die Performance von Solana auf Bitcoin?

Die Leistung von Solana hat in der Regel einen minimalen direkten Einfluss auf Bitcoin, da sie unterschiedliche Technologien und Nutzergruppen ansprechen. Allerdings können allgemeine Trends im Krypto-Markt beide Währungen beeinflussen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen ist um 200 Milliarden US-Dollar gestiegen, was zu einer Erholung der meisten Altcoins geführt hat. Insbesondere Solana hat ein neues Allzeithoch erreicht, während Bitcoin nach einem starken Preissturz bei rund 46.000 US-Dollar stabilisiert ist.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.