Bitcoin-Analyse - Woche 9: Hat BTC seinen Boden gefunden?

03.03.2021 18:45 367 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Bitcoin zeigt wieder mehr Kraft, nachdem es von dem Tief, das Ende Februar bei 42.500 USD erreicht wurde, wieder gute 7.700 USD nach oben ging. Wie sieht es jetzt weiter aus?

Bitcoin erholt sich wieder

Nach der starken Bitcoin-Rally seit Anfang 2021 hat der Markt langsam abgekühlt. BTC hat eine im Februar eine Korrektur eingelegt und mit Monatsende ein Tief von rund 42.

500 US-Dollar erreicht. Mit Anfang März scheint der gesamte Markt wieder mehr Kraft zu haben und Käufer treiben die Preise wieder etwas nach oben. Der Bitcoin-Preis ist mit Monatsanfang um gute 7.700 US-Dollar gestiegen, wobei die wichtige Widerstandszone zwischen 51.500 USD und 52.

280 USD auf den ersten Anlauf nicht gebrochen werden konnte. Diese dient daher nach wie vor als Hauptwiderstand. Als Unterstützung dient derzeit die 49.750 USD, die im Tageschart wie unten zu sehen ein Widerstand war und gebrochen wurde. Image
com/wp-content/uploads/bitcoin-analyse-hat-btc-seinen-boden-gefunden-2.png" alt="Image" width="1024" height="487" /> Wie im Tageschart auch zu sehen ist, wird die Widerstandszone mit 52.280 USD gebrochen, ist nicht mehr viel Widerstand bis nach oben bis zum Hoch der letzten Woche, das bei XXX USD liegt und darüber hinaus zum letzten Allzeithoch, das bei rund 58.500 USD liegt.

Was hat den Markt nach unten gedrückt?

Wie in unserer letzten Analyse erwähnt, konnte eine sehr starke Korrelation mit dem US-Aktienmarkt mitverfolgt werden.

Als der Index S&P500 nach unten gegangen ist, hat diese Abwärtsbewegung auch Bitcoin mitgenommen. Kaum hat sich der S&P500 wieder etwas erholt, ging es auch Bitcoin wieder besser. Neben dieser Beobachtung konnte auf CryptoQuant mitverfolgt werden, dass BTC-Miner in größerer Verkaufsstimmung waren, was ebenfalls dazu beigetragen haben dürfte, dass der Markt nach unten ging. Aktuell verhalten sich sowohl der S&P500 als auch die BTC-Miner ruhig.

Sollte es Bitcoin gelingen, sein Unterstützungslevel bei 49.650 US-Dollar zu halten, wäre das ein sehr bullisches Anzeichen. Noch besser wäre es, wenn es BTC gelingt, das Level bei 52.280 USD zu brechen, da das Stärke zeigen würde, worauf es mit großer Wahrscheinlichkeit zu einem erneuten Angriff auf das letzte Allzeithoch kommt. [divider style='left'] Diese Analyse wurde von Price Action Trading bereitgestellt. Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

 
Bildquelle: Pixabay / Lizenz/ Chartmittel: Tradingview

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zur Bitcoin-Analyse: Hat BTC seinen Boden gefunden?

Welche Indikatoren weisen darauf hin, dass BTC seinen Boden gefunden hat?

Indikatoren wie die Stabilisierung des BTC-Kurses sowie positive Trends im Handelsvolumen und in der Marktstimmung können darauf hinweisen, dass BTC seinen Boden gefunden hat.

Wie wird die aktuelle Marktlage eingeschätzt?

Experten gehen im Moment von einer Konsolidierungsphase aus, dies könnte ein Signal dafür sein, dass der BTC-Kurs seinen Tiefpunkt erreicht hat.

Welche Rolle spielen institutionelle Investoren?

Institutionelle Investoren spielen eine wesentliche Rolle, da sie mit ihren großen Investments den BTC-Kurs stabilisieren können.

Wie wirken sich aktuelle Nachrichten auf den BTC-Kurs aus?

Aktuelle Nachrichten können zu kurzfristigen Schwankungen des BTC-Kurses führen, langfristige Trends hängen jedoch eher von den fundamentalen Faktoren ab.

Was kann ich tun, um auf Schwankungen im BTC-Kurs zu reagieren?

Es ist wichtig, den Markt ständig zu beobachten, Analysen zu verfolgen und gegebenenfalls Anpassungen in der eigenen Anlagestrategie vorzunehmen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Nach einem Tiefstand Ende Februar hat sich der Bitcoin-Kurs erholt und ist um etwa $7.700 angestiegen. Die Widerstandszone zwischen $51.500 und $52.280 konnte jedoch nicht gebrochen werden, wodurch sie weiterhin als Hauptwiderstand dient.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...