Binance neue Bitcoin (BTC)-Debitkarte für Europa

Binance neue Bitcoin (BTC)-Debitkarte für Europa

Binance hat die erste große Einführung seiner Bitcoin-Debitkarte angekündigt, mit der Benutzer Waren und Dienstleistungen in Krypto bezahlen können.

Binance Debitkarte

Binance hat die Einführung seiner Krypto-Debitkarte in Europa und Großbritannien angekündigt. Unter dem Namen Binance Card wird sie es den Nutzern der Börse ermöglichen, ihre Bitcoins und andere Krypto weltweit auszugeben.

Die Binance Card ist bereits seit einiger Zeit in Arbeit und kommt nur eine Woche nach der Übernahme von Swipe, einem Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung besserer Technologie für Krypto-Debitkarten konzentriert.

Swipe ist derzeit in 31 Ländern innerhalb des EWR erhältlich, darunter Länder wie Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien, um nur einige zu nennen. In den Vereinigten Staaten ist Swipe noch nicht erhältlich, aber die Firma plant angeblich, den Dienst bald nach Abschluss der entsprechenden Lizenzen und Registrierungen freizugeben.

Anzeige

“Wenn Benutzer die Möglichkeit erhalten, ihre Krypto-Daten direkt bei Händlern auf der ganzen Welt zu konvertieren und auszugeben, wird das Krypto-Erlebnis nahtloser und anwendbarer”, sagte der CEO von Binance, Changpeng Zhao.

Der Ankündigung zufolge wird Binance Card bei der Einführung insgesamt vier Kryptowährungen unterstützen. Zu diesen Kryptos gehören Bitcoin (BTC), das native SXP-Token von Swipe, sowie das native Token BNB von Binance und Stablecoin, Binance USD (BUSD).

Die Einführung der Binance Card wird es den Benutzern auch ermöglichen, die Kryptos sofort in Fiat umzuwandeln und bei über 60 Millionen Händlern in 200 Regionen und Gebieten auszugeben. Binance betonte, dass die Binance Card im Grunde wie eine herkömmliche Debitkarte funktionieren wird und von den Benutzern nicht verlangt, die Kryptos vor dem Kauf manuell auf Fiat umzustellen.

Binance Card-Benutzer werden in der Lage sein, ihre Karten-Wallet direkt von ihrer Spot-Börse bei Binance aufzuladen und die Reihenfolge der bevorzugten Belastung ihrer BTC-, BNB-, SXP- und BUSD-Guthaben zu wählen.

“Wir sehen dieses Produkt als eine kritische Komponente innerhalb unseres Ökosystems von Dienstleistungen”, sagte Josh Goodbody, der Direktor für Wachstum in Europa bei Binance, und fügte hinzu: “Binance ist auf dem Weg, ein offenes digitales Finanzökosystem für alle zu schaffen, ob mit oder ohne Bankverbindung.

Letzte Woche führte Zhao die ersten Transaktionen mit der Binance Card vor und bestätigte damit offiziell, dass die Binance Card von Swipe betrieben wird. Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, sagte, dass die Binance Card einen großen Beitrag zur weltweiten Verbreitung von Krypto leisten wird:

“Indem wir eine greifbare Möglichkeit bieten, Krypto für den täglichen Gebrauch zu transkribieren, umzuwandeln und auszugeben, fördern wir unsere Mission, Krypto für die Massen zugänglicher zu machen.”

©Bild via Binance

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: