Wird Ethereum ein Anstieg gelingen, oder wird der Preis bis 1.000 USD fallen?

27.09.2022 10:40 201 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ethereum hat mit einigen Widerständen zu kämpfen, sollte ETH es nicht gelingen diese zu durchbrechen, könnte es bis 1.000 USD gehen. The Merge hat Händler und Investoren auf eine spannende Reise mitgenommen. Der Wert von Ethereum ist seit dem viel gepriesenen The Merge um gewaltige 26,36% gesunken. Die Erholung von ETH von Juni bis August wurde durch diesen Rückgang und den allgemeinen Marktzustand am 13.

September vollständig vernichtet. Die Angst vor einem weiteren Rückgang ist beinahe spürbar, da der Preis nach der Ankündigung der Zinserhöhung durch die US-Notenbank darum kämpft, das Niveau von 1.329 USD längerfristig zu durchbrechen. Sollte das nicht gelingen, könnte der Preis weiter fallen. Vom 13.

bis 19. September fiel der ETH-PReis stark. Dieser Fall war dem Rückgang im Mai und Juni ziemlich unähnlich, allerdings in einem weit geringerem Ausmaß. Das Ergebnis war allerdings dasselbe. Ein starker Rückgang des Vertrauens der Anleger sowohl in Ethereum als auch in das gesamte Ökosystem.

Die ETH TVL hat sich nach der Umstellung auf Proof-of-Stake nicht wesentlich verbessert. Sie fiel zwischen dem 13. September und 19. September von 34,63 Milliarden USD auf 30,38 Mrd. USD und das im gleichen Zeitraum wie im letzten Jahr, was einem Rückgang von 12,27% entspricht.

Zum jetzigen Zeitpunkt schwankt der Preis von ETH über und unter dem Bereich von 1.300 USD. ETH zeigt aktuell Anzeichen für eine mögliche positive Dynamik die es nun für Händler und Investoren zu nutzen gilt. Der Indikator Stoch ist vom überverkauften Bereich aus gestiegen. Das deutet darauf hin, dass die Bullen den Schwung nutzen wollen, damit der Preis sich über 1.

300 USD hält. Ethereum hat zum Zeitpunkt des Schreibens auf Mikro- als auch auf Makroebene den kritischen Bereich überwunden. Auf dem 1-Stunden-Chart sieht man, dass über dem Bereich aktuell eine Konsolidierung stattfindet, um den Widerstand in eine Unterstützung umzuwandeln. Der Momentum-Indikator zeigt nach oben. Es kann sich allerdings auch nur um einen kleineren Pump handeln.

Der Preis ist zwischen Ende 25. September und Anfang 26. September um 4,04% gefallen, womit Händler vielleicht den Rückgang kaufen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Ethereum Preis: Anstieg oder Fall auf 1.000 USD?

Was beeinflusst den Preis von Ethereum?

Verschiedene Faktoren wie Angebot und Nachfrage, Nachrichten und Marktstimmungen können den Preis von Ethereum beeinflussen.

Kann Ethereum auf 1.000 USD fallen?

Es ist möglich, abhängig von diversen Marktbedingungen und globalen Wirtschaftsfaktoren. Niemand kann den Preis mit Sicherheit vorhersagen.

Kann Ethereum im Wert steigen?

Ja, ebenso ist ein Anstieg möglich. Der Wert von Kryptowährungen ist volatil und kann stark schwanken.

Welche Rolle spielt das Mining bei Ethereum?

Mining trägt zur Sicherheit des Netzwerks bei und ist ein Weg, neue Ether zu erzeugen. Änderungen am Mining können den Preis beeinflussen.

Tut der Wert von Bitcoin den Wert von Ethereum beeinflussen?

Bitcoin hat oft einen Einfluss auf den gesamten Kryptomarkt, einschließlich Ethereum.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Wert von Ethereum ist seit der Implementierung von The Merge um mehr als 26% gesunken und der Preis kämpft damit, das Niveau von 1.329 USD längerfristig wieder zu erreichen. Es gibt jedoch Anzeichen für eine mögliche positive Dynamik, die von Händlern und Investoren genutzt werden können.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.