Warum Wale und institutionelle Anleger Bitcoin (BTC) immer noch als Abischerung ansehen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Warum Wale und institutionelle Anleger Bitcoin (BTC) immer noch als Abischerung ansehen

Warum Wale und institutionelle Anleger Bitcoin (BTC) immer noch als Abischerung ansehen

Der Preis von Bitcoin hat sich im Gegensatz zu den mehr als optimistischen Aussichten im Juli und Augst stark verändert.

Bitcoin-Preis ist rückläufig

Analysten hatten in den letzten zwei Monaten einen Ausbruch von über 12.000 vorhergesagt, Bitcoin hat allerdings Probleme, über dieser Marke zu bleiben. Das nächste angestrebte höhere Niveau liegt bei 10.600 bis 10.700 USD, weit unter dem Benchmark von 11.000 USD im August.

Die Performance der letzten zwei Monate in Verbindung mit der Expansion von Fiat-Geld auf den traditionellen Märkten machte Bitcoin zu einem der wenigen attraktiven Sekundärgeschäfte im Wert. Während die Volatilität des Preises einige Anleger von der Absicherung mit Bitcoin abgehalten hat, erklärte der bekannte Krypto-Analytiker Willy Woo, dass immer mehr institutionelle Anleger und Wale ihre Bitcoin-Bestände erhöhen.

“Viele sehen sich den BTC-Preis an und bezweifeln, dass es sich um eine Absicherung handelt. Vermögende Privatpersonen und Fonds halten dies mit Sicherheit für wahr und setzen darauf mit echtem Geld. Seit dieser letzten Runde der Ausweitung der USD-Geldmenge haben Unternehmen ihre Bestände an BTC deutlich erhöht.”

Wale sind einer der Hauptakteure auf dem Krypto-Markt, deren Teilnahme Preise schnell bewegen können. Laut Glassnode repräsentiert ein Wal eine Gruppe von Wallets mit 1.000 bis 10.000 BTC unter der Kontrolle einer einzelnen Person, oder eines einzelnen Unternehmens.

Anzeige

Viele Analysten sehen für Bitcoin einen kurzfristigen rückläufigen Trend, der allerdings dazu dienen wird, die Tiefs zu kaufen, um damit später Gewinne zu erzielen.

Abgesehen von den technischen Analysen sagen fundamentale Analysen, dass Bitcoin einen großen Schub brauchen würde, um eine drastische Preiserholung einzuleiten. Im August passierten viele Ereignisse, die sich auf den Bitcoin-Preis auswirkten, darunter institutionelle Investitionen in Bitcoin und die Inflationsrede der US-Notenbank, die für traditionelle Marktinvestoren eine Art Schlag war.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: