Warum Binance Ethereum und Wrapped Ethereum–Wallet-Dienste vor The Merge aussetzen wird
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Warum Binance Ethereum und Wrapped Ethereum–Wallet-Dienste vor The Merge aussetzen wird

Warum Binance Ethereum und Wrapped Ethereum–Wallet-Dienste vor The Merge aussetzen wird

Rate this post

Wie Binance in einem offiziellen Post bekannt gibt, wird die Börse während The Merge von Ethereum zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen. Binance kündigte einen Stopp der ETH-Ein- und Auszahlungen über mehrere Netzwerke ab dem 6. September 2022, um 02:00 UTC an.

Benutzer können Ethereum nicht an der Börse einzahlen oder abheben, und sie verlieren alle Gelder aus eingehenden Transaktionen. Die Beschränkung erstreckt sich vom 6. September an bis zum Mainnet-Deployment von The Merge.

Anzeige

Dieses Event ist eines der am meisten erwarteten von Ethereum und der Krypto-Branche. Das Netzwerk wird seinen Übergang von einem Proof-of-Work (PoW) zu einem Proof-of-Stake (PoS)-Konsensprotokoll abschließen. Damit wird die Tür für eine bessere Skalierbarkeit, Performance und andere Updates geöffnet.

The Merge wird vermutlich am 12. September 2022 live gehen. Die Vorbereitungen für das Event finden in der aktuellen Woche statt. Zusätzlich zu ETH wird Binance auch die Ein- und Auszahlungen seiner synthetischen Formen in mehreren Netzwerken stoppen.

Die Börse schreibt dazu:

Anzeige

„Binance wird Ein- und Auszahlungen für Ether (ETH) und Wrapped Ether (WETH) in mehreren Netzwerken am 06.09.2022 um 02:00 (UTC) aussetzen. Die Aussetzung dauert an, bis die Zusammenführung abgeschlossen ist. Ein- und Auszahlungen von Ether (ETH) und Wrapped Ether (WETH) in den betroffenen Netzwerken werden wieder aufgenommen, wenn die Netzwerke als stabil gelten.“

Benutzer werden benachrichtigt, sobald Ein- und Auszahlungen wieder möglich sind. Während sich The Merge nähert, wachsen Spekulationen darüber, ob es mögliche ETH-Forks in verschiedenen Formen geben wird oder nicht.

So könnten Miner ETH forken wollen, um ETH weiter schürfen zu können. Das neue Validierungsmodell macht Miner überflüssig. Binance scheint bereit zu sein, jedes Risiko aus diesen potenziellen Forks und Fehlern während The Merge zu mindern.

Andere Börsen werden ähnliche Maßnahmen ergreifen. Viele werden ebenfalls ihre Ein- und Auszahlungen einstellen. Wie Binance allerdings klarstellte, gilt die Maßnahme nicht für andere Dienstleistungen und Produkte.

Die Benutzer können weiterhin mit ihren ETH vor, während und nach The Merge verschiedene Handelspaare handeln.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige