VanEck's neuer Bitcoin Trust erhält 41.000 Dollar in der ersten Woche
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  VanEck’s neuer Bitcoin Trust erhält 41.000 Dollar in der ersten Woche

VanEck’s neuer Bitcoin Trust erhält 41.000 Dollar in der ersten Woche

Die Investmentgesellschaft VanEck hat über ihren neuen Trust, der sich auf institutionelle Anleger konzentriert, nur 4 Bitcoins (BTC) ausgegeben.

VanEck’s neuer Bitcoin Trust erhält 41.000 Dollar in der ersten Woche

VanEck ist seit einiger Zeit in den Schlagzeilen im Bitcoin-Kreis, seit es den ersten hochgradig geprüften und heiß erwarteten Bitcoin-ETF-Vorschlag bei der SEC eingereicht hat.

Für viele ist die United States Securities and Exchange Commission, die die Genehmigung für einen Bitcoin ETF erteilt, der Katalysator für die Akzeptanz von Bitcoin. Sie wird die Türen für eine Vielzahl neuer Investoren öffnen und den Preis von BTC in die Stratosphäre schicken.

Daten aus dem Unternehmen, die vom Ökonomen und Kryptowährungskommentator Alex Krüger am 10. September entdeckt wurden, zeigten, dass das gesamte Nettovermögen der VanEck SolidX Bitcoin Trust 144A Aktien seit ihrer Gründung Anfang des Monats nur 41.400 US-Dollar beträgt.

Anzeige

Das Produkt, das für Aufsehen sorgte, nachdem VanEck es als börsengehandelten Fonds (ETF) bezeichnete, richtet sich ausschließlich an sogenannte qualifizierte institutionelle Käufer oder QIBs.

“VanEck SolidX Bitcoin Trust 144A Aktien…. sieht aus und fühlt sich an wie ein traditioneller ETF”, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Kritiker reagierten zurückhaltend, nachdem sie von dem Enthüllungshit erfahren hatten, mit dem Branchenanwalt Jake Chervinsky, der argumentierte, dass das Produkt keine legale ETF darstellte, etwas, das von den Regulierungsbehörden der Vereinigten Staaten verboten bleibt.

“Das ist irreführend. Der VanEck SolidX Bitcoin Trust ist kein ETF. Es sieht genau wie der Grayscale Bitcoin Trust aus, der vor fast sechs Jahren gegründet wurde”, warnte er damals Twitter-Anhänger.

Die langsamen Fortschritte des Trusts bei der Gewinnung von Traktion haben dazu geführt, dass der Mangel an Vertrauen weiterhin besteht. Für Krüger ist es ein Beweis dafür geworden, dass institutionelle Investoren solche begrenzten Bitcoin-bezogenen Instrumente nicht wollen.

“Dieses Vertrauen ist nur eine schlechte Einführung eines Produkts, für das es nicht viel Nachfrage gibt”, fasste er zusammen.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: