Tether wehrt sich gegen Vorwürfe, unzureichende USDT-Reserven zu haben

31.08.2022 10:46 189 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der Emittent von Stablecoin Tether (USDT) bestreitet einen im Wall Street Journal erschienen Bericht, in dem behauptet wird, dass der an den US-Dollar gebundene Stablecoin nicht ausreichend abgesichert ist. Während Tether den Bericht als eine Reihe unbegründeter Schlussfolgerungen bezeichnet, sagt dieser, dass sich unter dem Vermögenswerten, die USDT stützen, US-Treasuries (T-Bills) befinden, die als erste sichere Anlage weltweit gelten. "Die Annahme, dass T-Bills im Wert von drei Monaten ein unsicherer Vermögenswert sind, widerspricht vollständig der langjährigen Tatsache, dass US-Treasuries in den letzten Jahrzehnten weltweit der wichtigste sichere Vermögenswert waren." Während der USDT-Emittent dem WSJ eine voreingenommene Berichterstattung vorwirft, sagt er, dass er die gleiche Marge an Reserven anwendet, wie andere prominente Stablecoins.

"Die Reserven von Tether anzugreifen, wenn diese Marge auch für andere Stablecoins auf dem Markt gilt, unterstreicht weiter die Agenda der Veröffentlichung, Tether herauszugreifen und seinem Ruf zu schaden." Tether sagt, dass es, obwohl es keine Prüfung durchgeführt hat, bei seinen Offenlegungen Ehrlichkeit und Transparenz bewahrt hat. "Die Offenlegungen von Tether waren die ehrlichsten und transparentesten auf dem Markt – jeder weiß, dass wir keine Prüfung hatten, und sie wissen, dass wir auf eine solche hinarbeiten … Zwar haben die internationalen Rechnungslegungsstandardsetzer noch keinen anerkannten Standard für die Bilanzierung digitaler Vermögenswerte (einschließlich Stablecoins) herausgegeben, noch ist dies in Bezug auf die regulatorischen Kapitalanforderungen regulierter Unternehmen (die Teilreserven anwenden) und Prüfungen zu berücksichtigen und Beglaubigungsrahmen für alle Branchen/Geschäfte gleich sind, begrüßen wir diese Entwicklungen sehr. Bis dahin wird Tether weiterhin volle Transparenz bieten." Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu Tether und USDT-Reserven

Was sind die Vorwürfe gegen Tether?

Tether wird vorgeworfen, unzureichende Reserven für den USDT, den sie ausgeben, zu haben. Das würde bedeutet, dass nicht für jeden ausgegebenen USDT ein USD als Gegenwert vorhanden ist.

Wie wehrt sich Tether gegen diese Vorwürfe?

Tether hat Auditoren engagiert, um ihre Reserven zu prüfen und zu bestätigen, dass sie die notwendigen Vermögenswerte zur Sicherung des USDT haben.

Was ist der USDT?

USDT steht für Tether und ist eine Art von Kryptowährung, die an den US-Dollar gebunden ist. Jeder USDT wird durch einen US-Dollar im Reservat von Tether gestützt.

Warum sind ausreichende Reserven wichtig?

Ausreichende Reserven sind wichtig, um das Vertrauen in die Wertsicherung des USDT zu gewährleisten. Wenn nicht für jeden USDT eine ausreichende Menge an Bargeld vorhanden ist, könnte dies zu Vertrauenseinbußen führen.

Was passiert, wenn die Reserven nicht ausreichend sind?

Falls Tether nicht genügend Reserven haben sollte, könnte dies den Wert des USDT beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall könnte dies zu einem Verlust von Vertrauen in Tether und einem Verfall des USDT-Wertes führen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Emittent von Stablecoin Tether USDT weist einen Bericht des Wall Street Journal zurück, der behauptet, dass der an den US-Dollar gebundene Stablecoin nicht ausreichend abgesichert ist. Tether betont, dass die Vermögenswerte, die USDT unterstützen, zu den sichersten Anlagen weltweit gehören und dass die Offenlegungen von Tether die ehrlichsten und transparentesten am Markt sind.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.