Michael Saylor: Bitcoin und Lightning Netzwerk bilden solide Grundlage für DeFi
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Michael Saylor: Bitcoin und Lightning Netzwerk bilden solide Grundlage für DeFi

Michael Saylor: Bitcoin und Lightning Netzwerk bilden solide Grundlage für DeFi

Rate this post

Für den CEO von MicroStrategy steht fest, dass Bitcoin eine solide ethische, wirtschaftliche und technische Grundlage für DeFi bietet.

Angesichts der jüngsten Probleme im DeFi-Bereich ist der Bitcoin-Maximalist Michael Saylor der Ansicht, dass Bitcoin und das Lightning-Netzwerk den DeFi-Markt retten können.

Anzeige

Nach den Problemen mit Terra und Celcius, die innerhalb eines Monats aufgetreten sind, scheint der DeFi-Bereich vor schwierigen Zeiten zu stehen. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet meinte Saylor vor, dass Bitcoin und das Lightning-Netzwerk zur Stabilisierung der Branche beitragen könnten.

Er schrieb weiter, dass das Lightning-Protokoll und BTC-Token verwendet werden, um die nächste Generation von DeFi zu schaffen.

Sayler antwortete auf einen Bloomberg-Beitrag und hob dabei zahlreiche wichtige Bedenken im DeFi-Bereich hervor. Mahin, Gupta, Gründer von Liminal, sagte gegenüber Bloomberg:

Anzeige

„Was mit Celsius passiert, wird ernsthafte Auswirkungen auf die Branche haben. Es ist ein nicht unbedeutender Akteur, und sein offensichtliches Scheitern wird sich ausbreiten.“

Celcius Networks hat Abhebungen und andere Transaktionen gesperrt und das knapp einem Monat, nach dem Zusammenbruch der Terra-Blockchain.

Saylor sieht die Zukunft des Geld in Bitcoin und für ihn wird das Lightning-Protokoll die Skalierbarkeit von Transaktionen unterstützen.

„Wenn Sie Zahlungen und Transaktionen mit hoher Geschwindigkeit durchführen möchten, benötigen Sie eine Basisschicht, die ethisch einwandfrei, wirtschaftlich und technisch einwandfrei ist.“

Weiter sagte er:

„Das ist Bitcoin. Aber dann werden Milliarden und Abermilliarden von Transaktionen auf Layer 2 wie Lightning stattfinden.“

Bis heute haben DeFi-Apps im Bitcoin-Netzwerk nicht die gleiche Popularität erreicht wie auf anderen Blockchains. Dennoch glauben einige, die sich mit DeFi befassen, dass es auf nachhaltige Weise im Lightning Netzwerk implementiert werden kann. Sie sagen:

„Stablecoins und vollständig besicherte Kredite gegen Ihre BTC haben ihren Wert.“

Laut Aliasgar Merchant von Ignite kämpft DeFi und viele geben alles, um den Krypto-Winter zu überleben. Er betonte, die jüngsten Ereignisse auf Terra und Celsius seien ein Beweis dafür, dass DeFi, das den Kern von Web3 bilden soll, versagt. Laut ihm sind die wichtigsten Aspekte bei der Entwicklung eines soliden DeFi-Systems Interoperatbilität und Skalierbarkeit.

„Sobald die Basis fest ist, können wir uns mehr auf Nischenprotokolle konzentrieren, um unseren DeFi-Bedürfnissen gerecht zu werden.“

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: