Michael Saylor: Bitcoin kann 5 Millionen US-Dollar erreichen

25.03.2021 13:39 498 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor geht davon aus, dass der Bitcoin-Preis in der Zukunft siebenstellig sein wird.

Bitcoin wird explodieren

In einem Interview mit FamiliyOffice sagte der CEO von MicroStragey, Michael Saylor, dass BTC hundertfach aufgewertet werden könnte, um einen Preis von 5 Millionen US-Dollar pro Coin zu erreichen. "Ich kann sehen, dass Bitcoin eine Million erreichen wird.

Ich kann sehen, dass BTC auf 5 Millionen US-Dollar steigen wird ... denn wenn BTC einfach alle Indizes als Geldindexgeld ersetzt, warum sollte er dann nicht auf 100 Billionen US-Dollar Marktkapitalisierung gehen oder so?" Saylors Unternehmen besitzt derzeit 91.326 Bitcoin.

Er weist darauf hin, dass BTC derzeit ein "schreiendes Signal" für Investoren ist. Dies wird durch eine rasche Ausweitung der Geldmenge weltweit und die Dominanz seines Blockchain-Netzwerks unterstützt. "In meinem Leben habe ich noch nie etwas gesehen, das so ein schreiendes Signal von sich gegeben hat. Sie haben einen adressierbaren Markt von 200 bis 300 Billionen US-Dollar. Sie haben ein Problem - Geld ist nicht gesund.

Sie haben thermodynamisch einwandfreies Geld entwickelt. Sie haben ein dominantes Netzwerk. Alle haben entschieden, dass es das Netzwerk ist. Es explodiert. Das Signal, das explodiert, ist, dass es 12 Jahre lang jedes Jahr um 200% wächst.

Das ist das Signal." Saylor geht davon aus, dass die Wachstumsrate von BTC in Zukunft wahrscheinlich nicht von den FAANG-Technologie-Gigangen wie Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google repliziert wird, was Bitcoin somit zur besseren Wahl macht. "Geh ich davon aus, dass Apple, Amazon, Facebook oder Google von diesem Punkt an um den Faktor 10 steigen werden? Nicht wirklich. Ich denke, sie sind plus 20, minus 20 plus 100 ..

. vielleicht verdoppeln sie sich, vielleicht verdreifachen sie sich." Er fügte hinzu, dass das Potenzial von Bitcoin nach den wirtschaftlichen Folgen und den weiteren Gelddruck viel einfacher zu verstehen war. "[Bitcoin] muss im März 2020 ein viel einfacherer Handel werden. Und seit März 2020 ist er jeden Monat exponentiell risikofrei, und dann explodiert der Bedarf.

" Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Michael Saylors Bitcoin Prognose

Wer ist Michael Saylor?

Michael Saylor ist der Gründer und CEO von MicroStrategy, einem weltweit führenden Unternehmen in Business Intelligence. Er ist bekannt für seine bullischen Aussagen über Bitcoin.

Was sind die Vorhersagen von Michael Saylor über den Bitcoin Preis?

Michael Saylor hat vorausgesagt, dass der Preis von Bitcoin auf 5 Millionen US-Dollar steigen könnte.

Warum glaubt Michael Saylor, dass Bitcoin so viel Wert sein könnte?

Saylor argumentiert, dass die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin und die mögliche Inflation des US-Dollars den Preis von Bitcoin in die Höhe treiben könnten.

Wie hat Michael Saylor in Bitcoin investiert?

Michael Saylor hat über seine Firma MicroStrategy milliarden von Dollar in Bitcoin investiert.

Was sind die Risiken von Saylors Bitcoin-Prognose?

Wie bei jeder Investition gibt es Risiken. Der Preis von Bitcoin ist sehr volatil und es ist möglich, dass er nicht die Vorhersage von 5 Millionen US-Dollar erreicht.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, glaubt, dass der Bitcoin-Preis in der Zukunft siebenstellig sein wird und dass BTC hundertfach aufgewertet werden könnte, um einen Preis von 5 Millionen US-Dollar pro Coin zu erreichen. Er betont die Dominanz des Blockchain-Netzwerks von Bitcoin und sieht in der Kryptowährung ein starkes Signal für Investoren, insbesondere angesichts der schnellen Expansion der Geldmenge weltweit. Saylor geht davon aus, dass Bitcoin im Vergleich zu Technologie-Giganten wie Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google eine bessere Wahl ist, da er das Wachstumspotenzial von Bitcoin für größer hält.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.