Krypto-Händler warnt vor Solana-Ausverkauf und sagt, dass es eine Weile dauern dürfte, bis sich der SOL-Tiefpunkt bildet

18.09.2023 12:23 642 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ein renommierter Krypto-Analyst ist der Ansicht, dass Solana (SOL) trotz des jüngsten Anstiegs immer noch in einem Abwärtstrend liegt.

Der pseudonyme Analyst Altcoin Sherpa teilt seinen 196.300 Followern auf der Social-Media-Plattform X mit, dass Solana derzeit auf ein entscheidendes Widerstandsniveau von etwa 19,50 US-Dollar stößt.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Laut dem Analysten hat Solana seit seinem Höchststand von 32,30 US-Dollar im Juli 2023 bärische "Lower-High"-Muster gedruckt.

"Man sollte bei diesem aktuellen Aufschwung vorsichtig sein. Es ist schön, eine Erholung zu sehen, aber jeder Rallye der letzten Wochen folgte nur ein niedrigeres Hoch. Trotzdem, wenn Sie langfristig investiert sind, schadet es nicht, unter 20 US-Dollar zu akkumulieren."

Zum Zeitpunkt dieses Berichts handelt SOL für 19,04 US-Dollar und hat sich um über 8% von seinem siebentägigen Tiefststand von 17,57 US-Dollar erholt.

Sollte die jüngste Rallye von SOL nachlassen, warnt Altcoin Sherpa davor, dass das Niveau von 14 US-Dollar als Unterstützung dienen könnte. Er weist jedoch darauf hin, dass die Aussichten von SOL, über 14 US-Dollar zu bleiben, davon abhängen, wie die insolvente Krypto-Börse FTX ihren massiven Solana-Bestand im Wert von 1,16 Milliarden US-Dollar liquidiert.

"Es wird eine Weile dauern, bis hier ein Tiefpunkt erreicht ist. Ich weiß nicht, ob die FTX-Sache bereits 'eingepreist' ist. Die nächsten Monate werden sehr interessant sein, um zu sehen, wie der Preis auf das große Angebot auf dem Markt reagiert."

Während Altcoin Sherpa Alarm wegen der großen Solana-Bestände bei FTX schlägt, erklärt der Investor Chris Burniske seinen 263.400 Followern auf der Social-Media-Plattform X, dass nur ein kleiner Teil des Solana-Bestands der insolventen Krypto-Börse liquide ist.

"Nur ~13% der FTX-SOL-Bestände sind liquide."

Burniske, der Partner bei der auf Kryptowährungen spezialisierten Risikokapitalfirma Placeholder ist, äußert sich langfristig optimistisch über SOL, trotz des FTX-Gepäcks.

"ETH und BTC haben beide ihre Altzeit-Höchststände in jeder großen Expansion erreicht, obwohl sie ihre eigenen Probleme haben. Jeder Mensch ist fehlerhaft, jede Institution ist fehlerhaft und jede Münze ist fehlerhaft. Mit anderen Worten, wir alle haben unsere Probleme, und viele von uns, sei es ein Mensch, eine Institution oder Münzen, erreichen weiterhin neue Allzeithochs."

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Solana (SOL) kämpft mit Widerstand bei 19,50 USD trotz jüngstem Aufschwung. Analysten diskutieren SOL's Zukunft und FTX's Einfluss auf den Preis.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.