Ist Jack Dorseys Rücktritt bullisch für Bitcoin?

30.11.2021 11:26 524 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Für viele Krypto-Enthusiasten ist Jack Dorseys Rücktritt als CEO von Twitter als bullisch für Bitcoin anzusehen.

Ist Jack Dorseys Rücktritt bullisch für Bitcoin?

Jack Dorsey bestätigte auf einer Konferenz seine Leidenschaft zur Arbeit an Bitcoin. "Wenn ich nicht bei Square oder Twitter wäre, würde ich an Bitcoin arbeiten." Natürlich waren Bitcoin-Enthusiasten weltweit begeistert, als Dorsey bekannt gab, als CEO von Twitter zurückzutreten. Viele stellen sich jetzt die Frage, was Jack Dorsey zukünftig vor hat.

Dorsey ist immer noch CEO von Square Inc, dem Finanzdienstleistungs- und digitalen Zahlungsunternehmen. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass sich Dorsey auf komplett auf den Zahlungsbereich über seine Social-Media-Plattform konzentrieren möchte. Das Dorsey dies vor hat, könnte der Fall sein, obwohl Twitter kürzlich ein Team angekündigt hat, dass sich auf Krypto- und Blockchain-Innovationen konzentriert. Interessanterweise hat der CFO von Twitter, Segal Droseys Krypto-Liebe für die Plattform nicht vorangetrieben. Laut dem Wall Street Journal hatte Segal zuvor kommentiert, dass Investitionen in Kryptowährungen im Moment keinen Sinn ergeben.

Im Zusammenhang mit der Volatilität des Vermögenswerts sagte Segal auch, dass das Unternehmen weniger volatile Anlagen bevorzugt, da man andernfalls seine Politik ändern müsste. Square ist der drittgrößte öffentliche Besitzer von Bitcoin. Das Unternehmen hält etwa 0,5% seiner Obergrenze in BTC, was etwa 0,038% des Gesamtangebots des Vermögenswertes entspricht. Der heutige Wert beträgt über 450 Millionen USD. Dorseys Interesse könnte daher eher bei Square als bei Twitter liegen.

Der Analyst und Krypto-Influencer CryptosRUs geht davon aus, dass Dorsey mit Square sogar in die Fußstapfen von Michael Saylor treten könnte. Derzeit hält MicroStrategy rund 95% seiner Marktkapitalisierung in Bitcoin. Square hatte Anfang Juli auch bekannt gegeben Bitcoin-fokussiertes DeFi unter TBD als Teil seiner Agenda aufgenommen. Kurz darauf richtete Dorsey seine Aufmerksamkeit auch auf das Bitcoin-Mining. Anfang  dieses Monats veröffentlichte Squares TBD eine Roadmap einer dezentralen Börse von tbDEX mit einem Whitepaper.

Dorsey hat schon öfter über seine Leidenschaft zu Bitcoin gesprochen. "Der Grund, warum ich so viel Leidenschaft für #Bitcoin habe, liegt hauptsächlich an dem Modell, das es zeigt: eine grundlegende Internettechnologie, die nicht von einer einzelnen Person oder Einheit kontrolliert oder beeinflusst wird. So will das Internet sein, und mit der Zeit wird es mehr davon." Der Bitcoin-Bulle von Fundstrat Global Advisors, Tom Lee, sagte gegenüber CNBC, dass Leute wie Jack Dorsey Marsah sich auf Krypto-Innovationen konzentrieren. Für ihn ist Dorseys Schritt als bullisch für Krypto anzusehen.

Auch CryptosRUs meinte: "Twitter bedeutet ihm [Dorsey] nichts mehr. Er will Bitcoin zur Weltwährung machen. Und jetzt, wo er viel mehr Zeit hat, ist er freier dafür."
Bild@ Pixabay / Lizenz


FAQ zu Jack Dorseys Bitcoin-Engagement nach seinem Rücktritt

Wer ist Jack Dorsey?

Jack Dorsey ist der Mitbegründer und war bis zu seinem jüngsten Rücktritt im November 2021 der CEO von Twitter. Er ist bekannt für seine Unterstützung von Bitcoin und hat auch das Finanzdienstleistungsunternehmen Square gegründet, das sich stark auf Bitcoin konzentriert.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Warum hat Jack Dorsey Twitter verlassen?

Jack Dorsey trat im November 2021 von seiner Position als CEO von Twitter zurück, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren, unter anderem auf den Bitcoin-Bereich.

Könnte Dorseys Rücktritt bullisch für Bitcoin sein?

Da Dorsey ein bekannter Befürworter von Bitcoin ist, könnte sein Rücktritt als CEO von Twitter und die darauffolgende Konzentration auf Bitcoin zu mehr Akzeptanz und Aufmerksamkeit für die Kryptowährung führen.

Wie könnte Dorseys Engagement Bitcoin beeinflussen?

Dorsey hat Pläne angekündigt, sich auf Bitcoin zu konzentrieren und möglicherweise eine dezentrale Social-Media-Plattform zu entwickeln. Dies könnte sowohl die Benutzung als auch das Vertrauen in Bitcoin erhöhen und so seinen Wert steigern.

Was bedeutet Dorseys Rücktritt für Twitter?

Dorseys Rücktritt als CEO von Twitter hat zunächst zu Unsicherheit geführt, sein Nachfolger Parag Agrawal hat jedoch versprochen, die bestehende Strategie und Vision des Unternehmens fortzusetzen. Die langfristigen Auswirkungen sind nicht klar.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Jack Dorsey's resignation as CEO of Twitter is seen as bullish for Bitcoin by many crypto enthusiasts, as he confirmed his passion for working on Bitcoin and expressed that if he wasn't at Square or Twitter, he would be working on Bitcoin. Dorsey's focus on payment services through Square may suggest that he is more interested in Bitcoin through Square rather than Twitter, especially considering Square's significant holdings of Bitcoin.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...