Hat das PayPal-Bitcoin-Gerücht den BTC-Preis nach oben getrieben?

Hat das PayPal-Bitcoin-Gerücht den BTC-Preis nach oben getrieben?

In den letzten Stunden hat sich der Kryptomarkt sehr gut erholt. Viele gehen davon aus, dass dies auf die Gerüchte zurückzuführen ist, dass PayPal an einer Bitcoin (BTC)- und Krypto-Integration auf seiner Plattform arbeiten könnte. Aktuell hat das Unternehmen zwei Stellenangebote für Krypto-Experten offen.

Plant PayPal eine Krypto-Integration?

Immer wenn Gerüchte über Krypto-Integrationen durch große Unternehmen auftauchen, reagiert die Kryptoindustrie meist optimistisch. Genau das passierte gestern mit Bitcoin und dem gesamten Markt, als herauskam, dass PayPal an einer Krypto-Integration arbeiten könnte.

Laut einer von PayPal veröffentlichten Stellenanzeige wird nach einer Person gesucht, die an verschiedenen Initiativen im Zusammenhang mit Marktinnovationen arbeitet. Darüber hinaus soll der ideale Kandidat sich auf Agilität und Marktinnovation konzentrieren, um Krypto-Produkte- und -Funktionen zu entwickeln, mit denen die von PayPal angebotenen Dienste verbessert werden können.

In einer weiteren Stellenanzeige wird nach einem Blockchain-Forschungsingenieur gesucht, der mit dem Strategic Technology Enhancement-Team des Unternehmens zusammenarbeitet. Sie sollen den Blockchain- und Kryptomarkt analysieren und verstehen, und ob es PayPal möglich sein wird, Blockchain- und Kryptowährungen zu nutzen.

Kaum machte mögliche Krypto-Integration von PayPal die Runde, reagierte der Markt sofort bullisch darauf. Der Kurs schaffte an einem Tag gute 500 USD, nachdem der Preis gute 10 Tage lang zwischen 9.300 USD und 9.600 USD schwankte . Das Gerücht hat den Kurs bis zu einem starken Widerstand bei 9.800 USD befördert, wo er sofort abprallte. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der Bitcoin über 9.600 US-Dollar gehandelt.

Anzeige

Andere Kryptos wie Ethereum legten um 3 Prozent zu. XRP und Litecoin konnten ebenfalls Gewinne verzeichnen. XRP war jedoch die Währung mit dem niedrigsten Wachstum in den letzten 24 Stunden mit nur um die 0,20 Prozent. Litecoin stieg um die 0,52 Prozent.

Es bleibt also spannend, was PayPal entwickeln wird und was das Unternehmen dazu beitragen kann, die Akzeptanz und Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erhöhen.

Die aktuelle Unterstützung nach dieser Bewegung liegt aktuell bei 9.600 USD und der nächste Widerstand bei 9.800 USD. Sollte sich der Kurs über 9.600 USD halten können, wäre das ein sehr gutes Anzeichen. Sollte die Unterstützung wieder fallen, ist dies ein starkes Anzeichen dafür, dass die gesamte Bewegung nur aus FOMO entstanden ist und sich der Markt nach wie vor ohne klare Richtung befindet.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
1comment
Michael - 24. Juni 2020

Ist das nicht langsam zu übertrieben alle kleinsten Bitcoinwertschwankungen auf irgendwelche Vorkommnisse zurückzuführen?

Ich meine, wenn Paypal wirklich in dieser Szene mitmischt und der Preis plötzlich um mehrere Tausend Dollar steigt, dann kann ich es ja verstehen.
Aber der Chaetverlauf an sich hatte eine Pluskurve zu Folge.
500Dollar sind für so eine Aussage, oder Vermutung doch viel zu wenig.

Reply
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: