Hat das PayPal-Bitcoin-Gerücht den BTC-Preis nach oben getrieben?

23.06.2020 10:14 464 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

In den letzten Stunden hat sich der Kryptomarkt sehr gut erholt. Viele gehen davon aus, dass dies auf die Gerüchte zurückzuführen ist, dass PayPal an einer Bitcoin (BTC)- und Krypto-Integration auf seiner Plattform arbeiten könnte. Aktuell hat das Unternehmen zwei Stellenangebote für Krypto-Experten offen.

Plant PayPal eine Krypto-Integration?

Immer wenn Gerüchte über Krypto-Integrationen durch große Unternehmen auftauchen, reagiert die Kryptoindustrie meist optimistisch. Genau das passierte gestern mit Bitcoin und dem gesamten Markt, als herauskam, dass PayPal an einer Krypto-Integration arbeiten könnte. Laut einer von PayPal veröffentlichten Stellenanzeige wird nach einer Person gesucht, die an verschiedenen Initiativen im Zusammenhang mit Marktinnovationen arbeitet. Darüber hinaus soll der ideale Kandidat sich auf Agilität und Marktinnovation konzentrieren, um Krypto-Produkte- und -Funktionen zu entwickeln, mit denen die von PayPal angebotenen Dienste verbessert werden können. In einer weiteren Stellenanzeige wird nach einem Blockchain-Forschungsingenieur gesucht, der mit dem Strategic Technology Enhancement-Team des Unternehmens zusammenarbeitet. Sie sollen den Blockchain- und Kryptomarkt analysieren und verstehen, und ob es PayPal möglich sein wird, Blockchain- und Kryptowährungen zu nutzen. Kaum machte mögliche Krypto-Integration von PayPal die Runde, reagierte der Markt sofort bullisch darauf. Der Kurs schaffte an einem Tag gute 500 USD, nachdem der Preis gute 10 Tage lang zwischen 9.300 USD und 9.600 USD schwankte . Das Gerücht hat den Kurs bis zu einem starken Widerstand bei 9.800 USD befördert, wo er sofort abprallte. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der Bitcoin über 9.600 US-Dollar gehandelt. Andere Kryptos wie Ethereum legten um 3 Prozent zu. XRP und Litecoin konnten ebenfalls Gewinne verzeichnen. XRP war jedoch die Währung mit dem niedrigsten Wachstum in den letzten 24 Stunden mit nur um die 0,20 Prozent. Litecoin stieg um die 0,52 Prozent. Es bleibt also spannend, was PayPal entwickeln wird und was das Unternehmen dazu beitragen kann, die Akzeptanz und Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erhöhen. Die aktuelle Unterstützung nach dieser Bewegung liegt aktuell bei 9.600 USD und der nächste Widerstand bei 9.800 USD. Sollte sich der Kurs über 9.600 USD halten können, wäre das ein sehr gutes Anzeichen. Sollte die Unterstützung wieder fallen, ist dies ein starkes Anzeichen dafür, dass die gesamte Bewegung nur aus FOMO entstanden ist und sich der Markt nach wie vor ohne klare Richtung befindet. ©Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Kryptomarkt hat sich in den letzten Stunden stark erholt, vermutlich aufgrund von Gerüchten über eine mögliche Integration von Bitcoin und Kryptowährungen in die Plattform von PayPal. Das Unternehmen hat derzeit zwei Stellenangebote für Experten auf dem Gebiet der Kryptowährungen offen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.