Große Unternehmen fangen an Bitcoin (BTC) zu akzeptieren und Paypal hat ein neues Blockchain Belohnungssystem
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Große Unternehmen fangen an Bitcoin (BTC) zu akzeptieren und Paypal hat ein neues Blockchain Belohnungssystem

Große Unternehmen fangen an Bitcoin (BTC) zu akzeptieren und Paypal hat ein neues Blockchain Belohnungssystem

Digitale Währungen werden im Laufe der Zeit immer beliebter und gewinnen allgemein mehr Bekanntheit. Darüber hinaus akzeptieren immer mehr Unternehmen, dass sie täglich Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährung als Zahlungsmittel akzeptieren.

Große Unternehmen akzeptieren Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Paypal hat ein innovatives Belohnungssystem für Mitarbeiter

Im August 2017 gab Overstock.com die Annahme von Kryptowährungen als Zahlungsmittel für die von ihnen verkauften Waren bekannt. Sie werden nicht nur Bitcoin nehmen, sondern auch Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Dash (dash) und Monero (XMR). Sie nutzen ein digitales Asset Exchange-Unternehmen namens ShapeShift, um Transaktionen abzuschließen. Es konvertiert Währungen in Sekundenschnelle über die Blockchain, ohne dass ein Konto eingerichtet werden muss.

Pizzaforcoins ist eines der frühen Unternehmen, das Kryptowährung akzeptiert. Tatsächlich akzeptieren sie über 50 verschiedene Arten von Kryptowährung. Sie nahmen es Anfang 2013 schon auf. Sie sind so begeistert von Kryptowährung, dass es die einzige Zahlungsweise ist, die sie akzeptieren. Natürlich sind sie nicht für jeden verfügbar, da nicht in jeder Stadt ein Pizza-Restaurant angeschlossen ist.

Bitcoin wird auch von PayPal als Zahlungsmittel akzeptiert. Es wird von Zahlungsprozessoren wie GoCoin, Coinbase und BitPay durchlaufen. Sie sind eines der ersten Unternehmen, das Kryptowährungen als Zahlungsmittel für durch sie abgeschlossene Transaktionen akzeptiert. Zukünftig erwägen sie auch die Verwendung von Ethereum sowie anderer Kryptowährungen.

Anzeige

PayPals Blockchain basierendes Belohnungssystem für Mitarbeiter

PayPal hat sich bereits schon seit zwei Jahren mit Blockchain beschäftigt. So macht es Sinn, dass sie Kryptowährung als Zahlungen akzeptieren, denn im März reichte das Unternehmen in den USA ein Patent ein, in dem beschrieben wird, wie Kryptotransaktionen mit sekundären privaten Schlüsseln beschleunigt werden können. Peter Todd, ein Bitcoin-Entwickler und Cryptography-Berater, gab jedoch später an, dass es sich herausstellte, dass PayPal eine Technologie patentieren wollte, die zuvor von Bitcoin (BTC) Hardware-Geldbörse Opendime entwickelt worden war.

PayPal hat für seine Mitarbeiter ein Blockchain-basiertes Belohnungssystem eingeführt. Der Nachrichtensender Cheddar berichtete am Donnerstag, dem 6. Dezember, über den Start der Plattform. Er erwähnte den Innovationsdirektor von PayPal, Michael Todasco.

Die von Mitarbeitern gesammelten Jetons können gegen über 100 auf der Plattform angebotene „Erfahrungen“ ausgetauscht werden. Zum Beispiel können sie mit Vizepräsidenten von PayPal Poker spielen, mit CFO John Rainey einen Kaffee trinken und einen Trailrun laufen oder am Morgen Kampfsport mit CEO Dan Schulman üben. Einer der Artikel ermöglicht es sogar einem Mitarbeiter, den Hund eines Top-Managers für einen Tag auszuleihen.

Quellenangaben:  CCN  & cointelegraph

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: