Gemini-Mitgründer: Bitcoin (BTC) ist die letzte Zuflucht

Gemini-Mitgründer: Bitcoin (BTC) ist die letzte Zuflucht

In den letzten Monaten hat Bitcoin (BTC) sehr viel Kraft gezeigt und wie auch die traditionellen Märkte zugelegt. Für viele hat der BTC nur zugelegt, da auch der S&P500 stark unterwegs ist, andere meinen, dass der BTC in der aktuellen Makroumgebung einen immensen inneren Wert hat.

Bitcoin als letzte Zuflucht

Der Mitgründer von Gemini, Tyler Winklevoss hat kürzlich auf eine Nachricht von einem weiteren Konjunkturpaket auf Twitter geantwortet, und er meint, dass Bitcoin die einzige Zuflucht sein wird.

“Stonks lieben nichts mehr als wen der Gelddrucker brrrr wie ein A-10 Warzenschwein. Es ist eine vollwertige Sucht, die erst enden wird, wenn sie es muss. Wann dies geschehen wird, ist schwer vorherzusagen, aber was sicher ist, ist, dass #Bitcoin die einzige Zuflucht sein wird.”

Mit seiner Meinung ist Winklevoss nicht der einzige. Aufgrund der Covid19-Pandemie waren weltweit Banken gezwungen, Kapital im Wert von Billionen USD in die Wirtschaft zu pumpen, worauf traditionelle, knappe Vermögenswerte gestiegen sind, da Geld immer billiger wird.

Die US-Geldmenge ist seit Jahresbeginn um 21 Prozent gestiegen, obwohl diese Kennzahl in der direkten Inflationsstatistik nicht angezeigt wird.

Anzeige

Analysten sind bei Bitcoin optimistisch, da sich dieser Trend des Gelddrucks voraussichtlich nicht so schnell ändern wird, da Lockdowns anhalten und eine Insolvenskrise droht.

Der CEO von Real Vision, Raoul Paul, der auch ein ehemaliger Hedgefonds-Manager der Wall Street ist, erklärte, dass Bitcoin möglicherweise der beste Handel der letzten Jahrzehnte ist.

Wie er kürzlich bekannt gegeben hat, hat er sogar mehr als 50 Prozent seines Vermögens in Bitcoin investiert, weil er seiner Meinung nach viele Vermögenswerte im Vergleich minderwertig sind.

“Die meisten Leute verstehen Letzteres nicht, aber einfach ausgedrückt, Powell hat gezeigt, dass es keine Toleranz für Deflation gibt, also werden sie ALLES tun, um dies zu stoppen, und das ist gut für die beiden schwierigsten Vermögenswerte – Gold und Bitcoin.” Powell WILL Inflation. Ich glaube nicht, dass er eine echte Nachfrage-Push-Inflation bekommt, aber er wird eine Fiat-Abwertung erhalten, zusammen mit den anderen Zentralbanken, die alle dieselbe Mission haben. ”

Pal geht davon aus, dass Bitcoin in diesem Marktzyklus 100.000 USD übersteigen wird. Er hat sogar gesagt, dass der Coin in den kommenden Jahren 1.000.000 USD erreichen könnte.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: