Ex-Goldman-Banker: Krypto-Anwendungsfälle werden alles in den Schatten stellen was in die Industrie gelangen könnte

05.09.2023 08:30 582 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

In einem aktuellen Interview auf Crypto Banter erörterte Raoul Pal, ein ehemaliger Goldman Sachs-Manager und prominente Persönlichkeit im Krypto-Bereich, was seiner Meinung nach ein bahnbrechender Anwendungsfall für Kryptowährungen im Wert von etwa 1 Billiarde US-Dollar ist. Pal geht davon aus, dass diese enorme Kapitalsumme letztendlich in die Kryptoindustrie fließen wird, und führt diesen potenziellen Zufluss auf das jüngste Interesse von BlackRock an einem börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) zurück.

Pal betont zunächst die Bedeutung der Maßnahmen von BlackRock, nicht nur im Hinblick auf die Einführung eines ETF oder die Anziehung von Investitionsströmen, sondern auch in Bezug auf die Botschaft, die es an den gesamten Finanzsektor sendet. Er stellt fest, dass BlackRock seit einiger Zeit stillschweigend in den Kryptowährungsbereich involviert ist. In früheren Zyklen hat der CEO von BlackRock, Larry Fink, sein Interesse an Kryptowährungen zum Ausdruck gebracht, und dieses Interesse wurde durch andere Finanzgiganten wie Apollo, Goldman Sachs und JPMorgan weiter bestätigt.

Besonders bemerkenswert findet Pal, dass diese Institutionen nun offen ihren Wunsch zum Ausdruck bringen, in Kryptowährungen zu investieren und ihren Kunden dies ebenfalls zu ermöglichen. Darüber hinaus arbeiten sie aktiv am Aufbau der notwendigen Infrastruktur zur Unterstützung dieser Investitionen. Nach Ansicht von Pal signalisiert dies einen deutlichen Wandel in der Wahrnehmung der Kryptowährung durch die Finanzbranche und erkennt diese als bedeutungsvolle und transformative Technologie an.

Pal erklärt weiter, dass der potenzielle Anwendungsfall, den er sich für Kryptowährungen vorstellt, weit über den BlackRock ETF oder die aktuelle Marktgröße hinausgeht. Er weist auf das kolossale Finanzökosystem hin, das auf die Blockchain-Technologie umsteigen könnte. Dazu gehören der riesige Markt für Derivate, der auf etwa eine Billiarde US-Dollar geschätzt wird, sowie traditionelle Aktienmärkte und andere Finanzinstrumente. Im Wesentlichen sieht Pal das gesamte Geld- und Finanzsystem als einen Anwendungsfall, der alle anderen im Kryptowährungsbereich in den Schatten stellen könnte.

Zum Vergleich: BlackRock ist für seine bemerkenswerte Erfolgsbilanz bei der Genehmigung von ETF-Anträgen durch Aufsichtsbehörden bekannt. Ihre Entscheidung, im Juli einen Bitcoin-ETF zu beantragen, markiert einen bedeutenden Fortschritt für die Branche. Wenn dieser ETF genehmigt wird, könnte er Mainstream-Investoren als Einstieg in Kryptowährungen dienen und so den Kapitalfluss in das Krypto-Ökosystem weiter beschleunigen.

Zusammenfassend ist Raoul Pal der Ansicht, dass das Interesse von BlackRock an einem Bitcoin-ETF nicht nur ein einzelnes Ereignis, sondern ein symbolischer Wandel in der Haltung der Finanzbranche gegenüber Kryptowährungen ist. Da immer mehr Institutionen wie BlackRock das transformative Potenzial der Blockchain-Technologie erkennen und Ressourcen zu ihrer Unterstützung bereitstellen, sind die Voraussetzungen für einen Kapitalzufluss geschaffen, der schließlich die unglaubliche Höhe von einer Billiarde US-Dollar erreichen könnte und alles von Derivaten bis hin zu Aktienmärkten umfasst. Diese Vision stellt einen entscheidenden Moment in der Entwicklung von Kryptowährungen und ihrer Integration in die breitere Finanzlandschaft dar.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Top 10 meist gelesenen Beiträge

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...