Ethereum-Entwickler finalisieren Details für Merge im Testnet

28.07.2022 13:31 472 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Ethereum-Entwickler gaben die letzten Details für die letzte große Probe des Netzwerks vor der lang erwarteten Fusion bekannt, worauf Ethereum um 14% stieg. Am 28. Juli gab der leitende Ethereum-Developer Tim Beiko die letzten Details vor der letzten Testphase der Fusion bekannt. Der neuste Test für Proof-of-Stake wird auf dem Goerli-Testnet stattfinden, der engsten Simulation des Ethereum-Mainnets. Die Goerli-version der Beacon Chain heißt Prater und wird laut Ankündigung zwischen dem 6.

und 12. August in einem Upgrade namens Paris mit dem Testnet zusammengeführt. Davor muss allerdings noch ein vorheriges Upgrade namens Bellatrix erfolgen, um Prater für Merge mit Goerli vorzubereiten. Dieser Schritt ist für den 4. August geplant. Es soll nach mehreren Devnets, Shadow Forks und Merge auf veralteten Testnets nur noch ein Testnetz übrig bleiben. Es wurde hinzugefügt, dass Node-Betreiber sowohl ihre Konsens-Layer als auch ihre Execution-Layer gleichzeitig aktualisieren müssen. Ethereum-Inhaber und Stake müssen nichts unternehmen.

Diese Änderungen betreffen nur Node-Betreiber und Testnet-Teilnehmer. Laut früheren Ankündigungen ist der Schritt für das Mainnet für den 19. September geplant. Dieser könnte sich jedoch verzögern, sollte es zu Problemen in der Goerli-Testphase kommen. Anfang dieses Monats ging die neunte Shadow Fork live, um eine Boost-Funktion für den maximal extrahierbaren Wert (MEV) zu testen.

The Merge wird als größtes Upgrade von Ethereum seit der Einführung vor sieben Jahren beschrieben. Der Übergang zu Proof-of-Stake sollte jedoch bereits vor einigen Jahren erfolgen. Zum Zeitpunkt des Schreiben werden 13,1 Millionen ETH in der Beacon Chain gestaket. Das entspricht 10,7% des Gesamtangebots und hat derzeit einen Wert von rund 21,5 Milliarden USD. Staker erhalten 4,6% APY in ETH, können diese allerdings erst einige Monate nach The Merge abheben.

Der Preis von ETH ist um knapp 15% gestiegen hat in der letzten asiatischen Handelssitzung ein Intraday-High von 1.667 USD erreicht. Entgegen den Vorhersagen von Analysten lässt die Zinserhöhung der US Federal Reserve den Kryptomarkt ziemlich unbeeindruckt. In den letzten zwei Wochen ist ETH um 47% gestiegen, jedoch liegt Ethereum immer noch um 66% unter seinem Allzeithoch vom November 2021. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu "Ethereum Merge im Testnet: Entwicklerdetails"

Was ist Ethereum Merge?

Ethereum Merge ist der Übergang von Ethereum von der Proof-of-Work- zur Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, um eine umweltfreundlichere und sicherere Plattform zu schaffen.

Warum wird der Merge im Testnet durchgeführt?

Der Merge wird im Testnet durchgeführt, um Fehler und Probleme zu erkennen und zu beheben, bevor die Implementierung im Mainnet stattfindet.

Wer sind die Ethereum Entwickler?

Ethereum-Entwickler sind die Personen, die an der Erstellung und Verbesserung des Ethereum-Protokolls und der damit verbundenen Software arbeiten.

Welche Details wurden für den Merge finalisiert?

Diese Details umfassen technische Aspekte wie die Implementierung des Proof-of-Stake-Mechanismus, Updates des Ethash-Algorithmus und die Verwaltung von Ethereum-Transaktionen und -Verträgen nach dem Merge.

Wie wirkt sich der Merge auf die bestehenden Ethereum Nutzer aus?

Für bestehende Ethereum-Nutzer ändert sich primär das Konsensprotokoll. Der Übergang zu Proof of Stake könnte etwa die Transaktionsgebühren beeinflussen und den Energieverbrauch von Ethereum drastisch reduzieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ethereum developers announced the final details for the last major test of the network before the long-awaited merge, causing Ethereum to rise by 14%. The test, which will take place on the Goerli testnet, aims to prepare for the transition to Proof-of-Stake and will merge with the Prater version of the Beacon Chain in an upgrade called Paris between August 6th and 12th.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.