Elon Musk stellt die Frage der Fragen: Wird Tesla Dogecoin als Zahlungsmittel annehmen?
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Elon Musk stellt die Frage der Fragen: Wird Tesla Dogecoin als Zahlungsmittel annehmen?

Elon Musk stellt die Frage der Fragen: Wird Tesla Dogecoin als Zahlungsmittel annehmen?

Wieder einmal treibt der CEO von Tesla, Elon Musk den Preis von DOGE nach oben. In einem aktuellen Tweet wollte Musk von seinen Followern wissen, ob Tesla DOGE als Zahlungsmethode akzeptieren sollte.

Wird Tesla Dogecoin annehmen?

Elon Musk hat wieder einmal über die den beliebtesten Meme-Coin DOGE auf Twitter geschrieben. Diesmal wollte der CEO von Tesla wissen, ob das Unternehmen DOGE als Zahlungsmittel akzeptieren sollte. Kaum war diese Frage online, stieg darauf sofort der Preis von Dogecoin.

Etwa eine Million Menschen hat auf diese Frage mit “Ja” geantwortet, was zeigt, wie viel Einfluss Musk auf Doge hat.

Der Preis ist sofort um 20% von 0,46 US-Dollar auf 0,55 USD nach oben geschossen.

Noch vor wenigen Tagen hatte die Krypto-Community gedacht, dass Musk in der beliebten Saturday Night Live Show über Dogecoin sprechen würde, was er allerdings nicht gemacht hat, weswegen Dogecoin keinen weiteren Schub erlebt hat.

Anzeige

Promis sorgen für höheren Preis

Dogecoin gehört mit Sicherheit auch dank Musk zu den besten Performern mit einem gewaltigen Return of Invest. Abgesehen von Musk haben auch der Rapper Snoop Dogg und der Milliardär Mark Cuban für einen weiteren Aufwind gesorgt.

Neben den Promis haben auch bereits mehrere namhafte Unternehmen Dogecoin als Zahlungsmittel aktiviert. Sollte Tesla tatsächlich auch DOGE annehmen, wäre es damit das größte Unternehmen, das diesen Schritt macht.

Erst Anfang dieses Jahres hat Tesla bekannt gegeben auch Bitcoin-Zahlungen anzunehmen und sagte dazu, dass die Gelder in Bitcoin behalten werden, anstatt sie in Fiat umzuwandeln. Dieser Schritt geschah, als das Unternehmen im Januar 2021 Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden USD gekauft hatte.

Die Community wartet jetzt gespannt auf die weiteren Schritte von Tesla.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: