El Salvadors Bitcoin (BTC)-Wallet geht in den Wartungsmodus

14.09.2021 12:29 509 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Auch eine Woche nach der offiziellen Einführung von Bitcoin in El Salvador hat die staatliche Bitcoin Wallet mit großen Problemen zu kämpfen.

Chivo-Wallet hat mit Problemen zu kämpfen

Der 7. September 2021 war für die gesamte Bitcoin-Community ein Tag zum Feiern, denn an diesem Tag hat El Salvador Bitcoin (BTC) als offizielles Zahlungsmittel eingeführt. Seit dem ist eine Woche vergangen und BTC wird in El Salvador sowohl von Händlern als auch Kunden genutzt, wobei die Transaktionen über das Lightning Network laufen. In einem Tweet musste der Präsident Nayib Bukele jetzt allerdings zugegeben, dass die Einführung der staatlichen Bitcoin-Wallet eine sehr große Herausforderung dargestellt hat und auch immer noch darstellt.

Seit der Einführung der Wallet names Chivo, die in El Salvador als offizielle Bitcoin-Wallet gilt, hat die Software mit fortlaufenden Problemen zu kämpfen, weswegen die Hersteller der App jetzt Neuregistrierungen und App-Downloads vorübergehend deaktiviert haben, wie Bukele am Montag getwittert hat. "Beide Dinge werden aktiviert, bis die Anwendung keine Fehler mehr aufweist." Der Präsident fügte hinzu, dass das Team von Chivo sowohl Registrierungen als auch Downloads in ein paar Tagen wieder zulassen wird. Wie Bukele weiter schreibt: "Die technischen Fehler der Chivo-Wallet wurden zu 95 % behoben. In den nächsten Tagen wird es zu 100% funktionieren.

" Wie der Präsident von El Salvador weiter schreibt, funktionieren die 200 Bitcoin-Automaten in El Salvador derzeit einwandfrei, wie auch die 50 von Chivo unterstützten Automaten in den Vereinigten Staaten. Bukele sagte weiter, dass die Probleme der Chivo-Wallet, deren Einführung nicht so vonstattenging wie vorgestellt, auf eine sehr frühe Einführung zurückzuführen seien. "Alles in drei Monaten auf den Markt zu bringen, war eine zu große Herausforderung und wir haben Fehler gemacht, aber wir beheben sie bereits und Hunderttausende Salvadorianer können Chivo bereits ohne Probleme verwenden." Nach Angaben des Präsidenten von El Salvador wurde die Wallet seit dem Start der App am 7. September von insgesamt einer halben Million Nutzer heruntergeladen.

Zusammenarbeit mit Krypto-Börse

Die offizielle Wallet wurde in Zusammenarbeit mit der mexikanischen Krypto-Börse Bitso auf den Markt gebracht. Die Börse ist auch der Postdienstleister für Chivo. Die Wallet hatte bereits nach ihrem Start mit Problemen zu kämpfen und ging aufgrund von Kapazitätsfehlern offline. Obwohl man sich sofort um die Probleme gekümmert hat, haben viele Benutzer anscheinend weiterhin Probleme mit Transaktionen oder den Abhebungen von Chivo. Einige Benutzer behaupten sogar, dass die Wallet beinahe keine Funktionalitäten bietet.

Der Director für grenzüberschreitende Zahlungen der Krypto-Börse Bitso, Santiago Alvarado hat bislang noch kein genaues Statement zu den Funktionalitäten der Chivo-Wallet abgegeben. Er erklärte allerdings, dass die Börse überhaupt nicht an der Front-End-Entwicklung der Chivo-Wallet beteiligt war und ist. Wie sich auch herausstellte, möchte die salvadorianische Regierung Bitcoin-Transaktionen über die Chivo-Wallet aktiv verfolgen, um die potenzielle illegale Nutzung der Kryptowährung zu bekämpfen.

El Salvador hält an Plänen weiter fest

Das El Salvador allerdings nicht von seinem Bitcoin-Kurs abweichen will, zeigte eine gestrige Nachricht, in der das Land bekannt gab, dass man als ausländischer Investor keine Kapitalertragssteuer und keine Einkommenssteuer auf Bitcoin (BTC) bezahlen muss. Der Rechtsberater von Nayib Bukele sagte: "Wenn eine Person Vermögenswerte in Bitcoin hat und hohe Gewinne macht, wird keine Steuer erhoben.

Dies geschieht offensichtlich, um ausländische Investitionen zu fördern."

Bild @ Pixabay / Lizenz


FAQs zu El Salvadors Übergang zur Bitcoin-Implementierung

Was ist El Salvadors Bitcoin-Wallet?

El Salvadors Bitcoin-Wallet, auch bekannt als Chivo-Wallet, ist eine staatlich unterstützte digitale Wallet, die den Bürgern von El Salvador erlaubt, Bitcoin zu empfangen, zu speichern und zu senden.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Warum ist El Salvadors Bitcoin-Wallet in Wartungsmodus gegangen?

Die Wallet ging aufgrund technischer Probleme, die sich aufgrund höherer als erwarteter Nutzerzahlen ergeben haben, in den Wartungsmodus. Dies diente zur Verbesserung der Kapazität und Leistung der Plattform.

Wie hat die Wartungsphase El Salvadors Bitcoin-Implementierung beeinflusst?

Die Wartungsphase verursachte vorübergehende Probleme und Einschränkungen für die Benutzer. Es zeigt jedoch auch den Einsatz der Regierung, diese Probleme zu beheben und das Bitcoin-System in El Salvador zu optimieren.

Was bedeutet El Salvadors Bitcoin-Implementierung für die Weltwirtschaft?

El Salvadors Umstellung auf Bitcoin ist ein beispielloser Schritt, der die Möglichkeiten und Herausforderungen der Implementierung einer Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel aufzeigt. Dies könnte zukünftige ökonomische Modelle und das globale Finanzsystem beeinflussen.

Welche Herausforderungen stehen El Salvador im Zusammenhang mit der Bitcoin-Implementierung bevor?

Die Herausforderungen umfassen Technologie, Infrastruktur, Bildung und Akzeptanz. Zudem können die Volatilität und die möglichen regulatorischen Probleme mit internationalen Organisationen eine Herausforderung darstellen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Eine Woche nach der Einführung von Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel in El Salvador kämpft die staatliche Bitcoin Wallet mit großen Problemen. Die ChivoWallet-App, die offizielle Bitcoin Wallet in El Salvador, hat mit technischen Fehlern zu kämpfen und musste vorübergehend Neuregistrierungen und App-Downloads deaktivieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung