Ein Grund zum Feiern: Anzahl der Bitcoin-Adressen erreicht neues Allzeithoch
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Ein Grund zum Feiern: Anzahl der Bitcoin-Adressen erreicht neues Allzeithoch

Ein Grund zum Feiern: Anzahl der Bitcoin-Adressen erreicht neues Allzeithoch

Obwohl der Kurs aktuell nicht allzu gut aussieht, erreicht die Anzahl der Bitcoin-Adressen ein neues Allzeithoch, womit das alte ATH von Ende 2018 gebrochen wurde.

Anzahl der Bitcoin-Adressen erreicht Allzeithoch

Während der Kurs tiefer nach unten sinkt, erreicht die Anzahl der Adressen im Bitcoin-Netzwerk ein neues Allzeithoch von 28,38 Millionen. Damit wurde ein früheres Hoch von Ende 2018 überschritten, nachdem der Markt einen einjährigen Bärenmarkt durchlebt hatte.

Coinmetric, ein Blockchain-Analyseunternehmen hat bekannt gegeben, dass die Anzahl der vorhandenen Bitcoin-Wallets seit der Gründung von BTC stetig ansteigt. Ende 2018 wurde ein Allzeithoch verzeichnet, worauf allerdings ein Sinkflug zu verzeichnen war. Dieser endete bei rund 21 Millionen Adressen.

Von diesem Punkt stieg die Anzahl an Adressen wieder bis zu ihrem aktuellen Allzeithoch. Alex Thron, der Kryptowährungs-Investor entdeckte den Trend und stellte fest, dass die Berechnung der Gesamtzahl der BTC-Adressen einer der besten Mittel ist, die wir haben, um die Gesamtanzahl der einzelnen Bitcoin-Benutzer abzuschätzen.

Wie Thorn auch anmerkte, ist es sehr schwierig festzustellen, wie viele Bitcoin-Benutzer es gibt. Das liegt auch daran, dass viele aus Sicherheitsgründen für jede Transaktion eine eindeutige Adresse nutzen, was bedeutet, dass Benutzer unzählige Adressen haben können. Die Metrik kann als solche also die Gesamtanzahl der einzelnen Benutzer überzählen.

Anzeige

Auf der anderen Seite wies er darauf hin, dass viele Benutzer ihre Coins bei Depots und bei Börsen aufbewahren, die Coins über einer einzigen Adresse für ihre Kunden verwalten, was die Metrik die Gesamtanzahl der Benutzer überschreitet.

Da viele Investoren BTC direkt von Kryptowährungsbörsen kaufen und diese dort aufbewahren, ist Thorn zum Entschluss gelangt, dass die Gesamtanzahl der Adressen mit einem Saldo im Netzwerk wahrscheinlich die Gesamtanzahl der Bitcoin-Benutzer überschreitet. Ihre wachsende Zahl kann als Indikator für die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin angesehen werden.

Möchtest du dich mit Experten und anderen Krypto-Fans austauschen? Dann laden wir dich herzlich in unseren Telegram-Chat ein. Um auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du zusätzlich unseren News-Kanal abonnieren.

Bildquelle: Depositphotos / phonlamai

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: