Dieses neue Allzeithoch erreicht Polkadot

17.10.2022 11:09 447 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Seit dem Start der Parachain-Auktionen des Ökosystems ist fast ein Jahr vergangen. Wie Daten des GitHub-Repositories zeigen, hat Polkadot im September jeden Tag mehr als 500 Beiträge verzeichnet, was ein Allzeithoch für das Multichain-Protokoll bildet. Die Daten zeigen gleichzeitig, dass Polkadots Cross-Consensus-Interoperabilitätsstandard XCM eine Rekordzahl von 26.258 Nachrichten zwischen seinen Parachains gesendet wurden. Insgesamt wurden im August 14.

930 Entwicklerbeiträge auf Polkadots GitHub verzeichnet. Wie von Projektentwicklern mitgeteilt, sind jetzt 66  Blockchains auf Polkadot und seinem Parachain-Startup-Netzwerk Kusama live. Seit der Gründung wurden über 140.000 Nachrichten zwischen Chains über 135 Nachrichtensender ausgetauscht. Zusammen haben Polkadot und Kusama Treasuries kumulativ 9,6 Millionen DOT und 346.

700 KSM (etwa 72,8 Millionen USD) ausgezahlt, um Ausgabenvorschläge im Ökosystem zu finanzieren. Bei Parachains handelt es sich um einzelne Layer-1-Blockchains, die auf Polkadot parallel laufen und zuerst auf Kusama getestet werden. Auktionen für Parachain-Slots werden in Form von Crowdloans durchgeführt, wobei die Position an das Projekt mit dem höchsten Gebot geht. Die erste ihrer Art fand im vergangenen November statt. Der Gründer von Polkadot, Rob Habermeier hat kürzlich eine Roadmap zur Verbesserung der Skalierbarkeit von Polkadot und Kusama veröffentlicht.

Zu den Highlights gehören asynchrones Backing oder die Entkopplung der Verlängerung von Parachains von der Verlängerung der Relais-Chain als potenzieller Mechanismus zur Verkürzung der Parachain-Blockzeit um 50% bei gleichzeitiger Erhöhung des Blockraums um das 10-fache. Man schätzt auch, dass das Upgrade, sollte es live gehen, die Netzwerkgeschwindigkeit auf 100.000 bis 1 Million Transaktion pro Minute erhöhen wird. Das asynchrone Backing-Upgrade soll bis Jahresende auf Kusama und dann auf Polkadot entwickelt werden. Ein weiteres Netzwerk-Upgrade, das als nächstes zur Einführung von Pay-as-you-go-Parachains ansteht, würde theoretisch die Einführung einer Blockchain auf Kusama mit der gleichzeitigen Einführung von Smart Contracts kombinieren.

Dieser Schritt würde den Entwicklungsprozess für den Aufbau von Polkadot verkürzen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu Polkadot und dem neuen Allzeithoch

Was ist Polkadot?

Polkadot ist eine skalierbare, interoperable und sichere Netzwerktechnologie für die Verbindung mehrerer Blockchains.

Was bedeutet ein Allzeithoch bei Polkadot?

Ein Allzeithoch bedeutet, dass der Preis von Polkadot einen neuen Höchststand erreicht hat, der bisher noch nicht erreicht wurde.

Warum erreicht Polkadot ein neues Allzeithoch?

Das neue Allzeithoch kann auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, unter anderem auf die steigende Nachfrage und das begrenzte Angebot an Polkadot-Tokens.

Was sind die Auswirkungen des neuen Allzeithochs auf Polkadot-Investoren?

Ein neues Allzeithoch kann bedeuten, dass Investoren, die Polkadot frühzeitig gekauft haben, erhebliche Gewinne sehen könnten, je nachdem, wann sie gekauft haben und zu welchem Preis sie verkaufen.

Ist es zu spät, in Polkadot zu investieren, wenn es bereits ein Allzeithoch erreicht hat?

Ob es zu spät ist, in Polkadot zu investieren oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem vom Marktzustand, der Risikobereitschaft des Käufers und der langfristigen Strategie für die Anlage.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Laut Daten des GitHub-Repositories verzeichnet Polkadot ein Allzeithoch an Beiträgen mit über 500 Beiträgen pro Tag im September, während der Cross-Consensus-Interoperabilitätsstandard XCM von Polkadot eine Rekordzahl von 26.258 Nachrichten zwischen seinen Parachains gesendet hat. Es sind mittlerweile 66 Blockchains auf Polkadot und Kusama live, die Treasuries haben insgesamt 9,6 Millionen DOT und 346.700 KSM ausgezahlt, um Ausgabenvorschläge zu finanzieren, und es wurden über 140.000 Nachrichten zwischen Chains ausgetauscht.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.