Deutschland verabschiedet nationales Gesetz zur Erforschung der Blockchain
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Deutschland verabschiedet nationales Gesetz zur Erforschung der Blockchain

Deutschland verabschiedet nationales Gesetz zur Erforschung der Blockchain

Die Bundesregierung hat eine Blockchain-Strategie beschlossen, die verhindern soll, dass Stablecoins zu alternativen Währungen werden und die staatliche Souveränität gefährden.

Deutschland verabschiedet nationales Gesetz zur Erforschung der Blockchain

Die Strategie, die am Mittwoch vom Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel verabschiedet wurde, setzt die Prioritäten der Regierung im Blockchain-Bereich wie digitale Identität, Wertpapiere und Corporate Finance. Es wird auch klargestellt, dass der Staat die Bedrohung des Staatsgeldes durch Stablecoins wie der Libra Coin von Facebook nicht tolerieren werden.

Die Strategie entstand als Ergebnis der umfassenden Konsultationen mit der Industrie, die in diesem Frühjahr begannen und 158 Experten und Unternehmensvertreter einbrachten, die zusammen 6.261 Antworten eingereichten. Der Ansatz umfasst Open-Source-Software und die Regierung als ultimativen Schiedsrichter des technischen Wettbewerbs.

Reuters Finanzminister Olaf Scholz sagt, dass die Regierung zwar den Technologiestandort Deutschland weiter stärken und Blockchain-Innovationen als Kernbaustein des zukünftigen Internets fördern wolle, der Staat aber bei der zukünftigen Blockchain-Währungsemission aus der Privatwirtschaft vorsichtig bleibe:

“Wir müssen die Verbraucher und die staatliche Souveränität schützen. Ein Kernelement der staatlichen Souveränität ist die Ausgabe einer Währung, wir werden diese Aufgabe nicht privaten Unternehmen überlassen”, sagte er.

Anzeige

Im Rahmen der neu verabschiedeten Strategie wird Deutschland eng mit europäischen und internationalen Verbündeten zusammenarbeiten, um zu verhindern, dass digitale Stablecoins zu alternativen Währungen werden, und den Dialog mit der Bundesbank intensivieren, um die potenziellen Vorteile und Risiken des digitalen Zentralbankgeldes zu erkunden.

Die Verwendung von verteilten Ledgern und Smart Contracts zur Aufrechterhaltung von Standards und Zertifizierungen ist ein weiteres geplantes Studiengebiet, wobei die Technologie so anzuwenden ist, dass ein normaler Anwender verstehen kann, was los ist.

Das Dokument erklärt:

“Der technische Laie kann nicht verstehen, was der Smart Contract tatsächlich technisch umsetzt. Dies führt zu der Forderung, dass Smart Contracts mit einer Informationspflicht kombiniert werden sollten.”

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: