Breaking: Binance Upgrade und Gewährung von 70% Rabatt

Binance Upgrade

Binance Upgrade | Das Team des populären Exchanges “Binance” hat heute, am 9. Februar, auf der Website angekündigt, dass sie ihre Systemaktualisierung abgeschlossen haben, nachdem technische Schwierigkeiten zu erheblichen Verzögerungen geführt haben. Als Entschädigung bieten sie jedem Benutzer einen Rabatt iin Höhe von 70% auf alle Transaktionskosten.

Binance Upgrade und Behebung von Problemen

Der Post bestätigte, dass die Plattform am 9. Februar um 10:00 UTC  (11 Uhr deutscher Zeit) wieder vollständig funktionsfähig ist. Dabei bot der Exchange einen zweiwöchigen Rabatt in Höhe von 70% auf die Handelsgebühren als Zeichen der “Dankbarkeit für eure unerschütterliche Unterstützung während des Upgrade-Prozesses” an.
Binance ist in den letzten sechs Monaten, international bekannt geworden.

CEO Changpeng Zhao wurde in dieser Woche von Forbes als einer der “reichsten Menschen” der Kryptoindustrie bezeichnet, nachdem er bereits als Branchenexperte in den Mainstream-Medien auftrat und Warren Buffett sogar öffentlich kritisierte.

Seit Januar 2018 war Binance die größte Handelsplattform der Welt. Cointelegraph meldete eine Benutzerzunahme von 240.000 neuen Registrierungen pro Stunde. Dementsprechend gab es Beschränkungen für alle Neuanmeldungen.
Trotz des langsamen und auch sehr komplexen Verfahrens, welches zur Erleichterung des Upgrades verwendet wurde, versicherte Zhao den Nutzern, dass die Integrität der Daten zu keinem Zeitpunkt gefährdet waren.

“Es gab einen DDoS-Angriff auf unseren Cloud-Provider. Dieser wurde zwar behoben, doch existieren immer noch einige anhaltende Effekte”, fügte er in einem weiteren aktuellen Twitter-Update hinzu.

LIES HIER: Forbes: Liste der reichsten Krypto Millionäre veröffentlicht