Bitcoins Wachstum der Rechenleistung übertrifft den eigentlichen Preis

Bitcoins Wachstum

Bitcoins Wachstum | Seit letztem Jahr ist die Bitcoin-Hash-Rate – die Menge an Rechenleistung, die das Bitcoin-Computernetzwerk verwendet, um neue Coins zu erzeugen – rasant gestiegen und jetzt dazu neigt den Bitcoin-Preis zu übertreffen.

Bitcoins Wachstum: Ein neuer Bullrun in Sicht?

Der plötzliche Anstieg des Bitcoin-Preises, der von etwa 1.000 USD Anfang Dezember auf fast 20.000 USD im Dezember stieg, führte zu einem enormen Zustrom neuer Miner, die ihre Rechenleistung in das Bitcoin-Netzwerk investierten.

Trotz des Preissturzes von Bitcoin im Jahr 2018 ist die Hashrate weiter gestiegen – in den letzten vier Monaten stieg sie um mehr als 100 Prozent, bemerkte CoinJournal. Im selben Zeitraum ist der Bitcoin-Preis um ein Drittel gesunken.

Obwohl es Zeit braucht, bis die Miner ihre Rechenleistung nach einem Preissprung dem Bitcoin-Netzwerk hinzufügen, schrumpft die Bitcoin-Hash-Rate nicht, wenn der Preis sinkt – was andeutet, dass Miner sich nicht von Bitcoin abwenden.

Während der Bitcoin-Preis in den letzten Monaten nach unten tendierte, deutet eine stetig steigende Hash-Rate darauf hin, dass die langfristigen Aussichten für den Bitcoin-Preis gut sind. Daraufhin entstehen – wie immer – neue Vorhersagen für den Preis von Bitcoin.

Bis Ende dieses Jahres wird Bitcoin 25.000 US-Dollar erreichen, mehr als 270 Prozent über dem aktuellen Niveau“, so Thomas Lee, Research Director von Fundstrat Global Advisors, der mit Bloomberg sprach.

Lee stützt seine Vorhersage auf den historischen Handelspreis von Bitcoin, der 2,5-mal so hoch ist wie die Miningkosten, die Lee bis Ende des Jahres auf 9.000 $ anheben wird.

Julian Hosp, Präsident und Mitbegründer von Crypto Wallet und Karten-Start-up TenX, sagte gegenüber CNBC, dass der Bitcoin-Preis möglicherweise 60.000 US-Dollar erreichen könnte, obwohl die Kryptowährung um 67 Prozent unter den Dezember-Höchstständen gehandelt wird.

„Wenn wir bis Ende August mehr als 10.000 Dollar sehen, können wir die 20.000 Dollar erreichen. Dann kommt die Presse, die Medien werden kommen und wir können immer noch die 60.000 Dollar in diesem Jahr sehen.“

Nicht alle sind jedoch auf derselben Seite.

Anfang der Woche sagte der Nobelpreisträger und Wirtschaftswissenschaftler Joseph Stiglitz, dass digitale Währungen “in Vergessenheit geraten” und Bitcoin “aufgrund von Geldwäsche-Razzien” einen Wert von nur 100 Dollar in 10 Jahren haben könnte.

LIES HIER: Google und Ethereum: Mitgründer offenbart sich als Ethereum-Miner

Leonard

Leonard ist seit August 2017 als Community Manager im Team von Blockchain-Hero tätig. Er kümmert sich um die Pflege der Telegram Channels und weiterer Social Media Kanäle. Seit 2015 widmet er sich der Blockchain-Technologie, wobei er sich insbesondere auf die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fokussiert.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: